Die 7 besten Synth-Gitarrenpedale 2022

Für viele Menschen ist der Klang der Gitarre perfekt, sei es ein sauberer Ton oder minimale Effekte. Aber was ist, wenn Sie möchten, dass Ihre Gitarre wie etwas klingt, das für eine Gitarre völlig untypisch ist?

Hier kommt ein Synthie-Pedal ins Spiel, um den Tag zu retten. Die folgenden Synthie-Pedale eignen sich perfekt für Ambient-Anwendungen oder um deinem Funk ein bisschen Spunk hinzuzufügen.

Source Audio C4 – Beste Gesamtwertung

Audioquelle C4

Auf der Suche nach dem absolut besten Preis-Leistungs-Verhältnis, das man für Geld kaufen kann? Sie werden es sich nicht entgehen lassen wollen, die Audioquelle C4 (siehe Preis auf Sweetwater, Amazonas).

Seit der Veröffentlichung dieses Pedals haben Gitarristen dieses Synthie-Pedal zu großem Erfolg geführt. Viele halten es für das beste Synthie-Gitarrenpedal, das jemals entwickelt wurde.

Auf der Oberfläche scheint das C4 ein einfaches Pedal zu sein. Es bietet einen 3-Wege-Schalter für verschiedene Welleneinstellungen, einschließlich:

  • Quadrat
  • Dreieck
  • Sinus

Neben diesen Wellenformen bietet der C4 auch verschiedene zusätzliche Effekte, darunter:

  • 2 Hüllkurvenfilter
  • 2 Sequenzer
  • LFO
  • Tremolo
  • FM-Synthese
  • Tonhöhenverschiebung

Grundlegende Steuerungsparameter sind auch für die Eingangslautstärke, die Mischung der Effekte in das Signal und die Oszillatorsteuerung vorgesehen. Die Fähigkeiten des C4 gehen jedoch weit über dieses grundlegende Design hinaus.

Unter der Oberfläche bietet der C4 nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, so dass Gitarristen jeglicher Art ihn problemlos nutzen können. Es gibt 6 Presets unter der Haube, mit zusätzlichen 128 Presets durch den Anschluss der MIDI-Funktion.

Wenn die 128 Presets aus irgendeinem Grund nicht geeignet sind, sind Ihre Optionen nicht begrenzt. Source Audio ermöglicht es Benutzern, ihre eigenen Einstellungen hochzuladen, die Sie für Ihre eigene Verwendung herunterladen können.

Viele Synthie-Pedale können die Gitarre nicht richtig verfolgen, besonders wenn viele Noten gespielt werden. Während das Charme bieten kann, hat der C4 vielleicht das beste Tracking aller Pedale auf dem Markt.

Darüber hinaus verfügt der C4 auch über Harmoniefähigkeiten, was die klanglichen Möglichkeiten im Inneren weiter erweitert. Allein diese Funktion ist ein Beweis für das nahezu makellose Noten-Tracking des C4.

Der C4 ist definitiv ein wahr gewordener Traum für alle Gitarristen, die nach einzigartigen Tönen suchen. Sie haben die Möglichkeit, endlose Synthie-Töne zu erzeugen, die ziemlich musikalisch bleiben, mit der Option für bizarr.

Electro-Harmonix Micro Synthesizer – Beste Premium

Electro-Harmonix Mikrosynthesizer

Bist du jemand, der Old-School-Moog-Synthesizer-Sounds wirklich mag? Sie sollten sich die Electro-Harmonix Mikrosynthesizer (siehe Preis auf Sweetwater, Amazonas).

Electro-Harmonix ist sicherlich kein Fremder bei der Produktion von Synthie-Tönen, und der Micro Synthesizer ist einer ihrer besten. Dieses Pedal hat ein ziemlich einfaches Design und verwendet mehrere Fader in ähnlicher Weise wie ihre beliebten POG-Pedale.

Im Voice-Bereich des Pedals haben Sie viele Optionen, einschließlich Parameter für:

  • Oktav-Down-Level
  • Oktav-Up-Level
  • Trockener Gitarrensignalpegel
  • Rechteckiger Wellenpegel

Allein dieser Abschnitt kann einige ikonische Sounds erzeugen. Die höhere Oktaveinstellung ist dem von Jimi Hendrix verwendeten Octavia-Oktav-Fuzz sehr ähnlich.

Sie können auch den Angriff des Synthesizers selbst anpassen, was die Art und Weise, wie Sie dieses Pedal verwenden können, weiter diversifiziert. Wenn Sie dies nach unten drehen, erhalten die Noten einen Schwellungseffekt, ähnlich wie ein Lautstärkepedal funktioniert.

Natürlich enden die Fähigkeiten des Micro Synthesizers nicht hier. Es gibt eine weitere Bank von einstellbaren Parametern, um den Synthesizer selbst zu steuern, einschließlich Einstellungen für:

  • Startfrequenz
  • Stopp-Frequenz
  • Schwingungsrate zwischen Start/Stopp-Parametern
  • Resonanz zwischen Start/Stopp-Parametern
  • Trigger zur Steuerung der Lautstärke des Synthesizers selbst

Insgesamt ist der Micro Synthesizer besonders ideal, wenn Sie nach Synthesizer-Tönen suchen, die geradezu schmutzig sind. Dieses Pedal funktioniert extrem gut mit ein wenig Crunch, das bereits im Ton der Gitarre ohne das Pedal vorhanden ist.

Sie werden feststellen, dass der Micro Synthesizer besonders ideal ist, um Gitarren-Leads zu spielen, die in Synthesizer-Tönen getränkt sind. Wenn Sie einen üppigen Synthesizer-Pad-Sound erstellen möchtens, das ist wahrscheinlich nicht das Pedal für dich.

Nichtsdestotrotz ist der Micro Synthesizer ein echter Klassiker, der deinem Ton wirklich etwas mehr Schnoddriges verleihen kann.

Keeley Synth-1 – Bestes Budget

Keeley Synth-1

Auf der Suche nach einem sehr einfachen und geradlinigen Synthie-Pedal, ohne das Budget zu sprengen? Das Keeley Synth-1 (siehe Preis auf Sweetwater, Amazonas) passt auf jeden Fall in die Rechnung.

Dieses Pedal bietet die Möglichkeit, 3 verschiedene Wellenformen zu verwenden, darunter:

  • Quadrat
  • Dreieck
  • Sinus

Im Gegensatz zu anderen Pedalen verwendet dieses Pedal einen einzigartigen 3-Wege-Schalter zum Ändern der Wellenform. Die Position dieses Schalters wird durch Drücken des Schalters geändert, anstatt ihn von einer Seite zur anderen zu bewegen.

Darüber hinaus hat Keeley ein großes Drehzifferblatt mit einem übertriebenen Punkt zur Steuerung der Wellenfrequenz bereitgestellt. Es gibt praktische Markierungen auf der Grafik des Pedals für eine einfache Positionsidentifikation, wenn Sie sich bestimmte Toneinstellungen merken.

Dieses praktische Grafikdesign wurde auch auf die anderen einstellbaren Parameter angewendet, darunter:

  • Lautstärke
  • Mischungsmenge
  • Angreifen

Die Töne des Synth-1 fallen in erster Linie in den Bereich der Synthesizer-Töne, die mit schmutziger Körnung verzerrt sind. Das soll sicherlich nicht heißen, dass die Töne, die dieses Pedal erzeugt, nicht musikalisch sind.

In der Tat können Sie relativ schnell einige ziemlich skurrile und schnörkelige Synthie-Töne erhalten. Die Benutzerfreundlichkeit ist vielleicht eines der bemerkenswertesten Dinge an diesem Pedal insgesamt.

Abgesehen von den bereits skizzierten Grundlagen verfügt der Synth-1 über einen 2-Wege-Schalter für den Betrieb im Standardmodus oder Chaos-Modus. Der Chaos-Modus fügt ein Maß an Unvorhersehbarkeit hinzu, mit dem es regelrecht Spaß machen kann, damit zu experimentieren.

Darüber hinaus bietet der Synth-1 auch die Möglichkeit, in Verbindung mit einem Expression-Pedal verwendet zu werden. Dies ist besonders gut für die Kontrolle des Angriffs, mit Schwellungen, die der Positionierung des Ausdruckspedals entsprechen.

Insgesamt ist der Synth-1 ein großartiger Synth für jemanden mit kleinem Budget. Dies ist ein weiteres Synthie-Pedal, das mehr mit einem Fuzz-Pedal übereinstimmt als etwas mehr Ambient und Pad-ähnliches.

Boss SY-200

Boss SY-200

Brauchen Sie ein Synthie-Pedal, das alles kann? Das Boss SY-200 (siehe Preis auf Sweetwater, Amazonas) ist ein Kandidat, den Sie selbst überprüfen müssen.

Boss ist einer der größten Namen in der Gitarrenpedalindustrie. Es ist sicherlich keine Überraschung, dass sie ein Synthie-Pedal entwickeln würden.

Boss ging jedoch darüber hinaus, als sie den SY-200 entwickelten. Um es einfach auszudrücken, der SY-200 gibt Ihnen Zugriff auf 171 verschiedene Synthesizer-Sounds, mit denen Sie arbeiten können.

Diese Synthesizer-Sounds können in folgende Gruppen eingeteilt werden:

  • Blei
  • Orgel
  • Glocke
  • Unterlage
  • Arpeggio
  • Sequenzer
  • Soundeffekt
  • Lärm
  • Bass
  • Dual
  • Schnur
  • Aufwischen

Darüber hinaus hat Boss einen LCD-Bildschirm mitgeliefert, so dass nicht erraten werden kann, welche Einstellung Sie verwenden. Es gibt auch 3 steuerbare Parameter für jeden verwendeten Synthesizer-Ton.

Sie werden stundenlang damit beschäftigt sein, die tonalen Fähigkeiten des SY-200 zu erkunden. Dieses Pedal belohnt jedoch Ihre harte Arbeit und bietet die Möglichkeit, bis zu 128 verschiedene Voreinstellungen zu speichern.

Wenn Sie nach erweiterten Optionen suchen, bietet der SY-200 Funktionen für MIDI und ein Expression-Pedal. Es gibt sogar einen Effekt-Loop, der in das Pedal integriert ist, um andere Gitarrenpedale und mehrere Verstärker zu verwenden.

Was die Geräusche angeht, gibt es wirklich keinen Sound, den der SY-200 nicht erzeugen kann. Egal, ob Sie etwas Knuspriges oder komplett aus dem Weltraum wollen, der SY-200 ist mehr als fähig.

Der einzige Nachteil des SY-200 ist vielleicht seine Größe. Aber wenn man bedenkt, was es tun kann, kann diese Größe wahrscheinlich ohne Probleme akzeptiert und toleriert werden.

Meris Enzo

Meris Enzo

Ein weiteres Synthie-Pedal, das in der Gitarrenwelt Wellen schlägt, ist das Meris Enzo (siehe Preis auf Sweetwater, Gitarrenzentrum). Dieses Pedal bietet ein etwas geradliniges Design, aber es mangelt nicht an üppigen Synthesizer-Tönen.

Heite Enzo hat sowohl monophone als auch polyphone Modi im Rahmen seiner Fähigkeiten. Als solches bietet es 6 Filtertypen, auf die durch Drehen des Filterknopfes zugegriffen werden kann.

Ebenso passt der Filterknopf auch die Gesamthelligkeit des Synthesizer-Tons selbst an. Alles von dunkel und sanft bis hell und knusprig ist hier vom Fass und leicht erreichbar.

Dieses Pedal bietet auch die Möglichkeit, Elemente verschiedener Oktaven hinzuzufügen. Durch Einstellen des Pitch-Knopfes haben Sie Zugriff auf 2 Oktaven über und unter dem Normalton.

Der Sustain-Regler des Enzo gibt Ihnen die Möglichkeit zu steuern, wie lange der eigentliche Synthesizer klingelt. Wenn Sie es ganz nach oben drehen, wird ein Ton erzeugt, der unendlich weitergeht.

Wenn Sie die Modulationseinstellung anpassen, erhält der Synthesizer-Ton des Enzo einen Hauch von Bewegung. Sie könnten sich dies als ähnlich wie einen Pitch-Shifter oder einen Flanger vorstellen.

Der Regler „Filterhülle“ steuert, wie sich der Filter präsentiert. Sie können zwischen kurz und stakcato bis lang und langwierig oder irgendetwas dazwischen wählen.

Darüber hinaus ist eine Tap-Tempo-Funktion vorgesehen, um den Delay-Effekt innerhalb des Synthesizers zu steuern. Funktionen für die Verwendung von Expression-Pedalen und MIDI-gesteuerte Voreinstellungsfunktionen sind ebenfalls vorhanden.

Insgesamt ist der Enzo den üppigen Synthesizer-Sounds der späten 1970er Jahre sehr ähnlich. Hier finden Sie viele musikalische Töne, mit einigen bizarren Fähigkeiten.

Die Arpeggiationsfunktion des Enzo ist besonders schmackhaft und kann eine Leistung wirklich auf ein neues Niveau bringen.

Elektro-Harmonix SYNTH9

Elektro-Harmonix SYNTH 9

Auf der Suche nach etwas Geradlinigem, aber nicht zu kurz kommt, um klassische Synthesizer-Töne zu liefern? Das Elektro-Harmonix SYNTH 9 (siehe Preis auf Sweetwater, Amazonas) könnte genau das sein, wonach Sie suchen.

Wie Sie vielleicht aus dem Namen erraten können, bietet der SYNTH 9 9 verschiedene klassische Synthesizer-Sounds. Diese Töne sind aus den 1970er und 80er Jahren sehr erkennbar und umfassen:

  • OBX (erinnert sehr an den Arenarock der 80er Jahre)
  • Profit V (ähnlich dem, was in Totos Lied Africa zu hören ist)
  • Mood Bass (ähnlich wie frühe elektronische Bass-Synthesizer-Töne)
  • String-Synth
  • Solo-Synth (Rechteckwelle mit Oktave)
  • Poly VI (Sweeping Filter Synth)
  • Vibe Synth (verzögertes Vibrato)
  • EHX mini (Synth mit Hüllkurvenfilter und einem Tonumfang von 4 Oktaven)
  • Mini-Stimmung (gleitender Portamento-Synth-Ton)

Zusätzlich zu all diesen großartigen Synthie-Tönen hat Electro-Harmonix eine Reihe verschiedener steuerbarer Parameter bereitgestellt. Jeder Synthesizer verfügt über 2 verschiedene Bedienelemente, die für seine spezifische Einstellung einzigartig sind.

Darüber hinaus hat Electro-Harmonix Levelregler sowohl für die trockene Gitarre als auch für den Synthesizer enthalten. Sie werden auch in der Lage sein, die Mischung mit den zugehörigen Nass- / Trockensignalausgangsfunktionen zu isolieren.

Insgesamt ist dies ein sehr einfaches Synthie-Pedal im Vergleich zu den meisten. Dieses spezielle Modell lehnt sich mehr an die üppige Seite der Dinge an und emuliert oft Synthesizer-Keyboards anstelle von unscharfen, verzerrten Tönen.

Es ist auch relativ erschwinglich im Vergleich zu anderen Synthesizer-Gitarrenpedalen auf dem Markt. Sie sollten dies überprüfen, wenn Ihrer Band ein Keyboarder fehlt, da dies die Arbeit erledigen kann.

EarthQuaker Geräte Bit Commander

EarthQuaker Geräte Bit Commander

Müssen Sie Ihrem Gitarrenarsenal ein paar schmutzige Synthesizer-Sounds hinzufügen, während Sie ein begrenztes Budget haben? Das EarthQuaker Geräte Bit Commander (siehe Preis auf Sweetwater, Amazonas) ist eine gute Wahl.

Dieses Synthesizer-Pedal bietet einen Bereich von 4 Oktaven (1 oben, normale Oktave, 2 unten) und verwendet eine Rechteckwelle. Sie werden feststellen, dass dieses Pedal besonders ideal ist, wenn Sie nach einer glitzernden goldenen Güte suchen.

Der beste Bereich für das Tracking liegt tendenziell über dem 7. Bund, da dies eine außergewöhnliche Arbeit leistet. Alles, was darunter liegt, wird Ihnen jedoch eine gewisse Unvorhersehbarkeit geben, was definitiv nicht immer eine schlechte Sache ist.

In den meisten Fällen werden Sie feststellen, dass dies mit einem hochdefinierten Fuzz-Pedal mit mehreren Optionen vergleichbar ist. Die Oktavbereiche bieten viele verschiedene Töne, die klingen, als wären sie von einem analogen Vintage-Fernseher gequetscht worden.

Das Spielen voller Akkorde wird wahrscheinlich nicht etwas sein, was Sie hier tun werden. Vielmehr werden Sie den Bit Commander verwenden, da er ein eigenes Instrument ist.

OvErall, dies ist ein sehr schmutziges Synthesizer-Pedal, das monophone Fähigkeiten mit einigen polyphonen Klängen bietet. Wenn Sie den Halstonabnehmer Ihrer Gitarre verwenden, können Sie den Ton ein wenig aufräumen, wenn Sie ihn benötigen.

Sie werden jedoch definitiv in tonaler Pracht mit dem Bit Commander sein, wenn Sie schwere, schmutzige Töne mögen. Das Beste daran ist, dass der Bit Commander ziemlich erschwinglich ist, aber keine Opfer in seinen düsteren Fähigkeiten eingeht.

Worauf Sie beim Kauf von Synth-Gitarrenpedalen achten sollten

Die Welt der synth Pedale wachsen jedes Jahr exponentiell. Während dies eine großartige Sache für Gitarristen ist, macht es die Dinge nicht einfacher, wenn Sie Ihr erstes Synthie-Pedal kaufen.

Es ist leicht, überwältigt zu werden, da Sie nie sicher sein können, ob ein bestimmtes Pedal Ihren Bedürfnissen entspricht. Demo-Videos und Beschreibungen können nur so weit gehen, Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie ein Pedal funktioniert.

Wenn Sie ein Synthie-Pedal kaufen möchten, beachten Sie unbedingt die folgenden Punkte. Diese Informationen werden Ihnen helfen, durch die Landschaft aller Dinge zu navigieren, die mit Synthie-Pedalen für Gitarre zu tun haben.

Art der Intonation

Einer der größten Bereiche, die Sie wirklich berücksichtigen müssen, sind die tatsächlichen Sounds, die das Synthie-Pedal erzeugt. Synth-Pedale gibt es in einer Vielzahl von verschiedenen Varianten, und keine zwei Synth-Pedale sind gleich.

Etwas zu überlegen ist, ob Sie nach etwas Traditionellerem suchen oder nicht. Diese Typen bieten in der Regel die grundlegenden Optionen von Rechteckwellen, Sinuswellen und Dreieckswellen.

Darüber hinaus könntest du überlegen, ob ein etwas zerquetschendes Synthiepedal eher deinem Geschmack entspricht oder nicht. Diese Arten von Pedalen ähneln einem Fuzz-Pedal in Bezug auf ihre Verzerrungs- und Clipping-Eigenschaften.

Wenn ein Bit-Crusher Ihren Auslöser auslöst, ist es eine Überlegung wert, ob ein traditioneller Fuzz die Rechnung erfüllt. Viele Fuzz-Pedale können einen dicken und synthieartigen Ton erzeugen, oft ohne den damit verbundenen Preis.

Natürlich gibt es auch Synthie-Pedale, die eher wie Filterpedale funktionieren. In diesen Fällen sollten Sie erkennen, ob der Ton eher einem Auto-Wah als einem Synth ähnelt.

Die meisten Synth-Pedale der Filtervariante neigen dazu, sowohl LFO-Filter als auch Wellentypen zu enthalten. Es ist jedoch eine gewisse Diskretion erforderlich, um festzustellen, ob die erzeugten Töne für Ihre persönliche Anwendung geeignet sind.

Es ist nicht ungewöhnlich, ein Synthie-Pedal zu finden, das sich in erster Linie dadurch auszeichnet, dass es Töne erzeugt, die einer Orgel ähneln. Das ist keine schlechte Sache, aber auch hier kommt es wirklich auf Ihren persönlichen Geschmack an.

Dann gibt es Synthie-Pedale, die scheinbar tonale Qualitäten annehmen, im Gegensatz zu einer Gitarre überhaupt. Diese Arten von Pedalen können Klänge erzeugen, die von orchestralen Streichinstrumenten bis hin zu Flöten und darüber hinaus reichen.

Ihre Möglichkeiten sind hier sicherlich nicht eingeschränkt, da die Hersteller in diesem Bereich ständig neue Wege beschreiten. Haben Sie keine Angst zu experimentieren!

Optionen

Die Anzahl der Optionen, die ein Pedal hat, kann bestimmen, ob das Pedal mehrere Anwendungen hat oder ein One-Trick-Pony ist. Sie müssen eine gute Vorstellung davon haben, wie Sie ein Synthie-Pedal verwenden werden, bevor Sie eines kaufen.

Einige Synthie-Pedale haben ein sehr einfaches Design mit ziemlich begrenzten einstellbaren Parametern an Bord. Diese sind nicht unbedingt schlecht, da sie einen prägnanten Ansatz zum Erwerb bestimmter Töne bieten.

Diejenigen, die Synthie-Pedale verwenden, neigen jedoch dazu, von Natur aus experimenteller zu sein. Daher ist es oft eine lebenswichtige Notwendigkeit, eine gute Anzahl von einstellbaren Parametern zu haben.

Etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte, ist, ob das Synth-Pedal mehrere Kanäle in seinem Aufbau hat. Diese Pedale bieten mehr Vielseitigkeit sowie eine erweiterte Auswahl an klanglichen Optionen.

Diejenigen, die es genießen, die Pedaleinstellungen zu optimieren, könnten einen Vorteil darin finden, ein Pedal mit voreingestellten Funktionen zu haben. Auf diese Weise können Sie bestimmte Einstellungen speichern, die möglicherweise Stunden gedauert haben, um sich wirklich einzuwählen.

Presets bieten auch die Möglichkeit, bestimmte Sounds abzurufen, um sie in bestimmten Teilen verschiedener Songs zu verwenden. So etwas kann das Pedal viel vielseitiger machen und sicherstellen, dass es mehrere Anwendungen hat.

Wenn Sie Einfachheit schätzen, werden Sie möglicherweise mit zu vielen einstellbaren Parametern überfordert sein. Aus diesem Grund ist es am besten, sich an Ihre persönlichen Tendenzen zu erinnern, obwohl Sie keine Angst haben sollten, neue Dinge auszuprobieren.

Sie werden jedes Pedal selbst ausprobieren wollen, um wirklich zu verstehen, wie das Spielerlebnis ist. Beachten Sie die erzeugten Geräusche und wie einfach es für Sie persönlich ist, das Pedal zu bedienen.

Wenn Sie etwas schwierig zu bedienen finden, sind die Chancen hoch, dass Sie am Ende Ihr Geld verschwenden. Das Ergebnis wäre ein Pedal, das Sie auf Ihr Pedalboard schlagenHut wird nur minimal genutzt.

Formfaktor

Eine andere Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte, ist die tatsächliche Größe des Pedals selbst. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Pedalbrett kann die Pedale aufnehmen, die Sie im Auge haben.

Andernfalls müssen Sie Ihr Board neu anordnen oder einige Pedale opfern. Ein Opfer ist möglicherweise nicht immer ideal, besonders wenn Sie für jedes Pedal eine bestimmte Verwendung haben.

Wenn Sie können, lohnt es sich, ein Miniaturpedal in Betracht zu ziehen. Im Bereich der Synthie-Pedale ist dies jedoch nicht immer eine Realität.

Budget

Es ist ziemlich einfach, Ihr Budget beim Kauf von Gitarrenpedalen zu sprengen. Dies gilt insbesondere beim Kauf von Synthie-Gitarrenpedalen.

Das teuerste Pedal ist möglicherweise nicht immer das für Ihre Bedürfnisse geeignete. Haben Sie keine Angst, sich den Gebrauchtmarkt anzusehen, da gebrauchte Pedale in der Regel etwas günstiger sind.

Die Ausnahme auf dem Gebrauchtmarkt ist natürlich, dass seltene Pedale in der Regel recht teuer sind, unabhängig vom Zustand. In diesen Fällen müssen Sie die Alternativen in Betracht ziehen oder in den sauren Apfel beißen, wenn Sie es sich logischerweise leisten können.

Denken Sie daran, dass es sich oft nicht lohnt, sich um eines guten Tons willen in eine Notlage zu begeben. Ihre Unzufriedenheit mit Ihrer finanziellen Situation wird jeden Genuss überwiegen, den Sie ernten können, wenn Sie gut klingen.

Beste Marken für Synth-Gitarrenpedale

Heute gibt es mehr Hersteller, die Synthie-Gitarrenpedale herstellen als je zuvor. Erwägen Sie, die folgenden Marken während Ihrer Recherchephase zu überprüfen.

Quell-Audio

Quell-Audio erneuert den Pedalraum seit 2005 mit modernster Technologie. Legionen von Gitarristen betrachten ihre Pedale als einige der besten, die auf dem Markt zu finden sind.

Elektro-Harmonix

Elektro-Harmonix ist eine der ältesten Pedalfirmen, die heute noch Effektpedale herstellt. Viele ihrer ikonischen Pedale haben die Grenzen über das hinaus verschoben, was in Bezug auf Gitarreneffekte für möglich gehalten wurde.

Top Synth Gitarrenpedale, abschließende Gedanken

Die heutigen Gitarristen sind wirklich gesegnet, wenn es darum geht, mit ihren Instrumenten jenseitige Klänge zu erzeugen. In gewisser Weise sind moderne Synthie-Pedale zur Verkörperung futuristischer Musik selbst geworden.

Es ist vielversprechend zu überlegen, was morgen in Bezug auf die Möglichkeiten von Synthie-Pedalen bringen könnte. Moderne Synthie-Pedale legen die Messlatte in Bezug auf die Optionen, die sie Gitarristen bieten, immer wieder höher.

Probieren Sie unbedingt einige dieser hier erwähnten Synthie-Pedale selbst aus!

Schreibe einen Kommentar