35 Songs über Reisen und Abenteuer

Im Laufe der Jahre haben die Menschen eine einfachere Art des Reisens wiederentdeckt: die Roadtrip. Vielleicht planen Sie einen Tagesausflug in Ihrem eigenen Bundesland. Oder vielleicht möchten Sie einen langen Roadtrip durch das Land unternehmen. Was auch immer Ihre Reiseziele sind, es gibt einen Song, der Sie begleiten kann.

Die folgende Liste enthält alte Lieblingslieder über Reisen sowie einige neue Lieder über Abenteuer. Lass uns eintauchen und uns auf den Weg machen!

1. „Urlaub“ — Thomas Rhett

Dieser einzigartige Country-Musik-Song von Thomas Rhett Akins ist ein verstecktes Juwel in der Welt der Strandlieder. Die Texte beziehen sich auf Tonnen von Strandthemen, darunter Zehen im Sand, Kokosnuss-Wassercocktails, Coppertone und Bikinis.

Das Video macht ebenso viel Spaß und zeigt den Sänger mit seiner Frau und Familie im Urlaub auf Hawaii. Im Video können Sie sie beim Chillen am Strand, beim Surfen und sogar beim Fallschirmspringen beobachten.

Nächster: Top-Songs über das Glücklichsein und das Wohlfühlen im Leben

2. „Ponton“ — Kleine Großstadt

Wie verbringt man einen faulen Tag auf ein Pontonboot Ton? Sprechen Sie über Entspannung! Im Song „Pontoon“ von Little Big Town dreht sich alles darum, den Tag mit Freunden und Familie auf dem See zu verbringen.

„Pontoon“ wurde 2012 auf dem Album „Tornado“ der Band veröffentlicht. „Tornado“ war Little Big Town’s fünftes Studioalbum und war die erste Nummer-1-Single, die die Gruppe in den Billboard-Charts der Hot Country Songs hatte.

3. „Sonne tanken“ – Sheryl Crow

Wenn du dich niedergeschlagen und schlecht in deinem Leben fühlst, solltest du einfach wissen, dass du in guter Gesellschaft bist, denn Sheryl Crow fühlt sich manchmal genauso. Ihr Song „Soak up the Sun“ bezieht sich auf einen „miesen Job“ und nicht genug Geld, was für sie zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben nicht wahrscheinlich ist, aber vielleicht hatte sie in der Vergangenheit ihre eigenen Geldprobleme.

Das Song wurde inspiriert als Crow ein Gespräch mit einem Kollegen hatte und sie den Song schrieben, um Crows Gedanken von einigen gesundheitlichen Problemen abzulenken.

Nächster: Die besten Songs über den Sonnenschein und die Sonne (und alles, was sie bringt)

4. „All Summer Long“ — Kid Rock

Nichts sagt Urlaub wie Sommerzeit, besonders wenn Sie ein Kind in der Schule sind. Kid Rocks Song „All Summer Long“ erweckt diese längst vergangenen Sommer wieder zum Leben. Der Song wurde 2008 auf Rocks Album „Rock n Roll Jesus“ im Jahr 2007 veröffentlicht.

Kid Rock sagt, dass der Song von einem Bob Seger-Song mit dem Titel „Night Moves“ inspiriert wurde. Der Song enthält Ausschnitte aus Warren Zevons „Werewolves of London“ und Lynyrd Skynyrds „Sweet Home Alabama“.

Nächster: Top Sommerlieder aller Zeiten (Lieder für Sommerstimmungen)

5. „Party in den USA“ – Miley Cyrus

Oberflächlich betrachtet handelt „Party in the U.S.A.“ von einer jungen Frau, die in eine große und komplizierte Welt gestoßen wurde. In dem Lied singt Cyrus darüber, dass sie sich fragt, ob sie dazu passen wird, aber sie spricht auch über ein Gefühl von Abenteuer und Möglichkeiten.

Das Lied wurde von Dr. Luke geschrieben und sollte ursprünglich von Jessie J. aufgenommen werden. Dr. Luke stellte jedoch fest, dass es für Jessie nicht kantig genug war, also gab er es an Miley weiter.

Nächster: Größte Songs vom 4. Juli für Ihre Playlist zum Unabhängigkeitstag

6. „Tausend Meilen“ – Vanessa Carlton

Während Reise- und Abenteuerlieder mutige Hymnen sein können, können sie auch Klavierballaden mit der gleichen Abenteueratmosphäre sein. Vanessa Carltons „A Thousand Miles“ vereint zwei beliebte Themen: Liebe und Reisen. In dem Lied singt Carlton darüber, wie sie tausend Meilen gelaufen ist, um ihren Geliebten zu sehen.

Der Song erschien 2002 auf Carltons Album „Be Not Nobody“ und ist zu ihrem Signature-Song geworden. Carlton selbst schrieb das Lied, und sie sagte, es sei inspiriert von ihrem Schwarm in einen Kommilitonen, der jetzt ein bekannter Schauspieler ist.

7. „Gelobtes Land“ – Chuck Berry

Wenn Sie Kalifornien im Kopf haben, sollten Sie nicht daran denken, dorthin zu gelangen, ohne „Promised Land“ von Chuck Berry zu hören. Berry schrieb das Lied zur Melodie des klassischen amerikanischen Volksliedes „Wabash Cannonball“ für sein Album „St. Louis to Liverpool“.

Das Lied wurde 1964 veröffentlicht, kurz nachdem Berry aus dem Gefängnis entlassen wurde, und Berry schrieb das Lied, als er eingesperrt war. In dem Lied sprang der Sänger an Bord eines Greyhound-Busses in der Stadt Norfolk, Virginia, und fuhr nach Westen.

8. „Das Leben ist eine Autobahn“ – Rascal Flatts

Das Leben ist so etwas wie seine eigene Art von Roadtrip, und das ist das Thema, das uns dieser Rascal Flatts-Song bringt. Der Text weist darauf hin, dass es Eine Welt, die vor jeder dunklen Tür wartet. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Tür zu öffnen und sie zu erkunden, und der Blues wird Sie nicht mehr verfolgen.

Genau wie die Autobahn kann das Leben glatte und raue Stellen haben. Es geht darum, wie Sie die Reise navigieren.

9. „I’m Gonna Be (500 Miles)“ – Die Proclaimers

Es ist möglich, dass „I’m Gonna Be (500 Miles)“ von The Proclaimers einer der eingängigsten und anregendsten Songs aller Zeiten ist. Dieses Lied wurde von eineiigen Zwillingsbrüdern aus Schottland namens Charlie und Craig Ried geschrieben, und wenn man das Lied einmal im Kopf hat, ist es schwer, es zu vergessen.

Das Lied spricht davon, bereit zu sein, bis ans Ende der Welt zu reisen, um mit jemandem zusammen zu sein.

Nächster: Die besten Partysongs zum Aufstehen und Tanzen (aller Zeiten)

10. „Truckin“ — Die dankbaren Toten

Als einer der bekanntesten Songs von The Grateful Dead sprach „Truckin“ zum zermürbenden Tourplan der Band. Das Lied erschien erstmals 1970 auf dem Album „American Beauty“ der Band und wurde von der U.S. Library of Congress als offizieller nationaler Schatz aufgeführt.

Einer der berühmtesten Texte des Songs ist „was für eine lange, seltsame Reise es gewesen ist“, also ist dies der perfekte Song für Ihre Reise-Spotify-Liste.

11. „Amerika“ — Simon & Garfunkel

Paul Simon komponierte und schrieb „America“, das von ihm und seinem musikalischen Partner Art Garfunkel aufgeführt werden sollte. Das Lied handelt von zwei jungen Liebenden, die beschließen, per Anhalter durch Amerika zu fahren. AngeblichInspiriert wurde das Lied, als Paul Simon 1964 mit seiner damaligen Freundin Kathy Chitty einen Roadtrip unternahm.

Der Roadtrip, den Simon mit Chitty unternahm, dauerte fünf Tage und sie fuhren zusammen durch das Land.

Nächster: Größte patriotische Lieder für Ihre amerikanischen Feierlichkeiten

12. „Some Beach“ – Blake Shelton

Der Blake Shelton-Song „Some Beach“ dreht sich alles um den Strand, aber der Text bezieht sich auch darauf, die Interstate hinunterzufahren und Jimmy Buffets „Margaritaville“ zu singen. Dieser epische Song wurde im Juli 2004 auf Sheltons Album „Barn & Grill“ veröffentlicht.

„Some Beach“ befasst sich mit den Problemen, mit denen wir konfrontiert werden können, wenn wir reisen, um zu unserem Urlaubsziel zu gelangen. Dazu gehört, dass der Vogel im Verkehr umgedreht wird und der ganze Tag in einer Zahnarztpraxis ist.

13. „Mädchen wollen nur Spaß haben“ – Cyndi Lauper

Ist es überhaupt möglich, dass eine Gruppe junger Frauen zu einem Abenteuer oder Urlaub aufbricht und nicht „Girls Just Want to Have Fun“ von Cyndi Lauper singt? Das Lied wurde tatsächlich von einem Mann geschrieben, der es 1979 veröffentlichte. Es ist jedoch Laupers Version, die so berühmt ist.

In den 1980er Jahren war „Girls Just Want to Have Fun“ ein weltweiter Hit und gilt als Cyndi Laupers Signature-Song.

Nächster: Liste der besten 80er Songs (Top 1980s Jams)

14. „Fly Away“ – Lenny Kravitz

Lenny Kravitz schrieb „Fly Away“ für sein Album „5“, das 1998 veröffentlicht wurde. Der Song erreichte Platz 12 der US-Charts und war ein Hit auf der ganzen Welt.

„Fly Away“ brachte Kravitz 1999 einen Grammy Award für die beste männliche Rock-Performance ein. Er sagte, dass er habe den Song versehentlich geschrieben als er verschiedene Akkorde auf einer Gitarre spielte, als er einen neuen Verstärker testete.

15. „Ich war überall“ – Johnny Cash

Johnny Cashs Hit „I’ve Been Everywhere“ wurde 1959 von einem Country-Sänger aus Australien namens Geoff Mack geschrieben. Der Song wurde von Tonnen von Künstlern aufgenommen, aber es ist Johnny Cashs Version, die die bekannteste ist.

Cash nahm den Song 1996 für sein Album „Unchained“ mit Tom Petty and the Heartbreakers auf. Das Album „Unchained“ gewann in diesem Jahr den Grammy Award für das beste Country-Album.

16. „Kreuzfahrt“ — Florida Georgia Line

Wenn Sie eine ziellose Reise unternehmen, entweder um den Block oder durch das Land, benötigen Sie auf jeden Fall „Kreuzfahrt“ auf Ihrer Playlist. Genau wie das Lied sagt, werden Sie Ihre Fenster herunterrollen und cruisen wollen.

Das Country-Duo Florida Georgia Line veröffentlichte die Bro-Land Song „Cruise“ zu iTunes im Jahr 2012, und der Song wurde noch berühmter, als er 2013 vom Rapper Nelly remixt wurde.

17. „Chillin‘ It“ – Cole Swindell

„Chillin‘ It“ ist ein Song, der unabhängig von Cole Swindell als digitaler Download im März 2013 veröffentlicht wurde. Nur wenige Monate später unterzeichnete Swindell seinen ersten Plattenvertrag, und der Song wurde auf Swindells Debütalbum aufgenommen.

Dieser Song wird jeden dazu bringen, sich auf ein Abenteuer einzulassen, während er darüber spricht, die „obere Rückseite“ und die Sonnenbrille aufzusetzen. Oh, und rollen mit der Musik geklaut.

18. „Travelin‘ Man“ – Regie: Ricky Nelson

Sie müssen ein paar Oldies auf Ihrer Reise-Playlist haben, also warum nicht den Ricky Nelson Klassiker „Travelin‘ Man“ hinzufügen? Dieses Lied war 1961 ein Nummer-1-Hit, und das Lied erzählt die Geschichte, in jedem Hafen der Welt einen Geliebten zu haben.

Es ist schwer zu wissen, ob dieser Song in der „Me Too“ -Ära immer noch ein großer Hit sein könnte, aber er ist sicher eingängig und macht Spaß.

Nächster: Top fröhliche Liebeslieder aller Zeiten (unsere Tipps zum Anhören)

19. „Ramblin‘ Man“ – Hank Williams

Hank Williams war einer der einflussreichsten und bedeutendsten Songwriter in den Vereinigten Staaten. Williams schrieb „Ramblin‘ Man“ und veröffentlichte es 1951 auf der B-Seite zu einem anderen Song. „Ramblin‘ Man“ wurde jedoch der bekannteste Song.

Dieses Lied spricht von einem Mann, der sich mit der Liebe seines Lebens nicht niederlassen kann, weil er sein Fernweh nicht kontrollieren kann. Er entschuldigt sich, sagt aber, dass sie nur lernen muss, mit einem Ramblin‘ Man umzugehen.

20. „End of the Line“ — Die reisenden Wilburys

In der zweiten Hälfte der 1980er Jahre gründeten fünf Musiklegenden eine Supergroup namens The Travelling Wilburys. Die Männer in der Gruppe waren Bob Dylan, Roy Orbison, Tom Petty, George Harrison und Jeff Lynn. Leider konnte die Gruppe vor dem Tod von Roy Orbison.

„End of the Line“ war auf diesem Album, und der Song spricht darüber, wie alles „gut funktionieren“ wird, wenn sie zusammen die Autobahn hinunterfahren.

21. „Kuchen am Meer“ — DNCE

Der DNCE-Song „Cake by the Ocean“ spricht über zwei unserer Lieblingsdinge: Kuchen und das Meer. Denn warum nicht? Das Thema des Liedes ist nicht, traurig herumzulaufen, sondern so zu behandeln, als hätte man Kuchen am Meer und leckt Kuchenglasur von den Fingerspitzen.

Der Song wurde im September 2015 von DNCEs Debütalbum mit dem Titel „EP“ veröffentlicht. Die Band nahm den Song auch auf ihrem selbstbetitelten Debüt-Studioalbum „DNCE“ auf.

Nächster: Größte sexy Songs aller Zeiten (get down and have sex to these tracks)

22. „Wieder unterwegs“ — Willie Nelson

Einer der beliebtesten Songs, die Willie Nelson je geschrieben hat, ist sein Klassiker „On the Road Again“. Dieser Song war so beliebt, dass er Willie im Jahr nach seiner Veröffentlichung den Grammy Award für den besten Country-Song einbrachte.

Willie schrieb den Song auf einem Barf-Tasche des Flugzeugs nachdem Filmproduzent Jerry Schatzberg ihn gebeten hatte, etwas darüber zu schreiben, wie es ist, als Musiker unterwegs zu sein. Das Lied war in Willies Film „Honeysuckle Rose“.

23. „Around the World“ — Daft Punk

Dieser Daft Punk-Song ist der Beweis dafür, dass ein Song keine komplexen Texte haben muss, um groß zu werden und super eingängig zu sein. Der einzige Text des Songs ist „around the world“, und sie werden immer und immer wieder gesungen.

Daft Punk ist ein französisches Duo, das elektronische Musik macht. Was Reisehymnen angeht, wird dich diese sicherlich mit Energie versorgen und du musst nicht viel über die Texte nachdenken. Gehen Sie einfach mit dem Strom.

24. „Schuld daran ist Mexiko“ — George Strait

Der Country-Musik-Superstar George Strait weiß ein bisschen über die Liebe, die südlich der Grenze in Mexiko passieren kann. Schließlich sind er und seine Frau Norma nach Mexiko geflohen, um zu heiraten, und sie haben kürzlich ihren 50. Hochzeitstag gefeiert.

„Blame it on Mexico“ ist ein klassischer Country-Song, spricht aber auch den Abenteuergeist an, den viele von uns haben, wenn wir auf offener Straße unterwegs sind.

25. „Train Song“ — Phish

Die Band Phish tourt seit fast 40 Jahren in den USA, und während einer ihrer Tourneen schrieb Mike Gordon (der Bassist) „Train Song“. Dieses einfache Lied hat eine ruhige Melodie, die Sie an die rollende Bewegung eines Zuges erinnern wird.

Es ist schwer, sich nicht kühl und entspannt zu fühlen, wenn man „Train Song“ hört, also ist es perfekt für einen Urlaub.

26. „Born to Be Wild“ — Steppenwolf

1968 veröffentlichte Steppenwolf eine Rockhymne, die dazu bestimmt war, die Essenz des Hinausgehens auf die offene Straße einzufangen. „Born to Be Wild“ wurde ursprünglich als Ballade geschrieben, aber die Band beschleunigte den Rhythmus, um daraus eine epische Rockhymne zu machen.

Dieser Abenteuersong verkündet, dass wir alle „geboren wurden, um wild zu sein“, und der Song wurde im Laufe der Jahre von Dutzenden von Künstlern gecovert.

27. „Take Me Home, Country Roads“ — John Denver

John Denvers Song „Take Me Home, Country Roads“ handelt vom Bundesstaat West Virginia. Denver veröffentlichte den Song 1971 als Single, und er verkauft sich auch heute noch gut. Tatsächlich hat sich dieser Song bisher mehr als 1,6 Millionen Mal digital verkauft, und das liegt wahrscheinlich daran, dass es sich um einen so zeitlosen Abenteuer- und Reisesong handelt.

In „Take Me Home, Country Roads“ geht es um die Rückreiseome durch Landstraßen und Gesang auf dem Weg.

Nächster: Die absolut besten Songs aller Zeiten (unsere ultimative Liste von Picks)

28. „Ramblin‘ Man“ — Die Allman-Brüder

Die Allman Brothers ließen sich von dem gleichnamigen Hank Williams Song inspirieren, aber ihre Version von „Ramblin‘ Man“ ist ein völlig anderer Song mit eigenem Stil. Wie der Williams-Song handelt diese Version von einem Mann, der es liebt, zu viel zu reisen, um sich niederzulassen.

In dem Lied gibt der Sänger den Vorschlag, dass er jemanden zurücklassen muss, den er liebt, weil er „als Ramblin‘ Man geboren wurde“.

29. „Sonnenschein und Sommerzeit“ — Faith Hill

Faith Hill veröffentlichte „Sunshine and Summertime“ im Jahr 2006. Der Song war die vierte Single aus ihrem Album „Fireflies“ und erreichte Platz 7 der Hot Country Songs Charts.

Bei vielen der Songs auf unserer Liste dreht sich bei diesem Song alles um die Freiheit des Sommers und alles, was es bedeutet, nach draußen zu gehen und neue Dinge und einfache Freuden zu erkunden.

30. „Toes“ — Zac Brown Band

Wenn Sie Ihre Zehen im Meerwasser, Ihren Rücken im Sand und ein Bier in der Hand haben möchten, hören Sie sich „Toes“ von der Zac Brown Band an. Dieser Song wurde von der Country-Band aufgenommen und 2009 veröffentlicht.

„Toes“ ist die dritte Single aus „The Foundation“, dem Debütalbum der Band aus dem Jahr 2008. „Toes“ war ihr zweiter Song, der die Spitze der US-Charts erreichte.

31. „Road Trippin'“ — Red Hot Chili Peppers

Die Red Hot Chili Peppers veröffentlichten „Road Trippin'“ auf ihrem Hitalbum „Californication“. Der Song war die fünfte und letzte Single auf dem Album, und es ist ein Reisesong, der sich einen Platz auf unzähligen Roadtrip-Musiklisten verdient hat.

Der Song erzählt die Geschichte eines Band-Roadtrips, der von Anthony Kiedis, Flea und John Frusciante unternommen wurde, als sie die Küstenstraße von Lost Angeles nach Big Sur hinauffuhren.

32. „Abflug in einem Düsenflugzeug“ — Petrus, Paulus und Maria

Wussten Sie, dass der verstorbene John Denver „Leaving on a Jet Plane“ geschrieben hat? Er nahm es tatsächlich auf seiner Debüt-Demo-Aufnahme auf und verteilte 1966 Kopien als Weihnachtsgeschenke. Er änderte jedoch den Titel des Songs vom ursprünglichen „Babe I Hate to Go“.

Die berühmteste Version des Liedes wurde 1969 von Peter, Paul und Mary für ihr Album „Rhymes & Reasons“ aufgenommen. Für Denver sagte er, dass der Song sehr persönlich für ihn war. Er sagt, dass es in dem Song darum geht, jemanden zurücklassen zu müssen.

33. „Travelin‘ Band“ — Creedence Clearwater Revival

John Fogerty schrieb „Travelin‘ Band“ für Creedence Clearwater Revival, und die Band nahm den Song auf ihrem Album „Cosmo’s Factory“ auf, das 1970 veröffentlicht wurde. Fogerty sagt, dass er von Rock ’n Roll-Songs aus den 1950er Jahren inspiriert wurde, insbesondere von Little Richard.

Der Text des Songs beschreibt, wie das Leben auf der Straße für einen Musiker oder eine Band aussieht.

34. „Keine Schuhe, kein Hemd, keine Probleme“ — Kenny Chesney

Für viele von uns ist das erste, was wir tun, wenn wir nach Hause kommen, Kleidung oder Schuhe auszuziehen, die wir nicht unbedingt brauchen, um im Haus herumzulaufen. Dazu gehören unsere Schuhe und für viele Leute ihre Hemden.

Kenny Chesneys Song bringt diese Urlaubsstimmung mit „No Shoes, No Shirt, No Problem“ überall hin. Dieser Song ist auf Chesneys gleichnamigem Album.

35. „Highway to Hell“ — AC/DC

AC/DC ist eine australische Rockband, die in den 1970er und 1980er Jahren die Oberhand gewann. Ihr Hit „Highway to Hell“ wurde 1979 veröffentlicht, und dieser Song bezog sich auf die schrecklicher Tourplan die die Band behalten musste.

Im Text dieses Songs dreht sich alles darum, unterwegs zu sein, und während die Band des Reisens überdrüssig wurde, lebt dieser Song als perfekte Reise- und Abenteuerhymne weiter.

Abschließende Gedanken zu Liedern über Reisen und Abenteuer

Haben dich diese Songs über Reisen und Abenteuer dazu gebracht, dich auf den Weg zu machen und unbekannte Teile zu entdecken? Laden Sie Ihre Musik-Streaming-Apps/-Geräte und erkunden Sie die Welt.

Schreibe einen Kommentar