Die 23 besten Songs über den Weltraum, Stars the Universe & Planets

Diese Liste enthält die besten Songs über den Weltraum, Sterne, das Universum und Planeten!

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es ist, ins große Jenseits zu gehen? Das Universum ist riesig und geheimnisvoll. Das große Unbekannte ist perfekt für Songwriter, um ihre Vorstellungskraft zu nutzen und wunderbare Songs über Stars und Raum zu kreieren. Aber verlassen Sie sich nicht auf unser Wort. Überzeugen Sie sich selbst.

1. „Fly Me to the Moon“ von Frank Sinatra

Wer könnte diesen Klassiker vergessen? Frank Sinatras seidig glatte Stimme lässt jedes Herz flattern als er ein Lied über Sterne singt und im Weltraum spielt, während er sich verliebt. Wie romantisch ist es, im Weltraum zu fliegen, wenn dich dieses vertraute, schwindelerregende Gefühl trifft?

Das Lied wurde auch mit Apollos Mondmissionen in Verbindung gebracht und wurde 1964 von Bart Howard geschaffen, der 20 Jahre brauchte, um es zu schreiben. Das Lied hieß ursprünglich „In Other Words“ und wurde von Kaye Ballard gesungen.

Nächster: Die besten Songs über den Mond aller Zeiten (unsere Favoriten)

2. „Rocket Man“ von Elton John

Dieser Song ist nicht so optimistisch wie der letzte. Elton John singt von Herzschmerz statt einer verliebten Ballade. Das Lied erzählt von einem Mann, der von seiner Geliebten verlassen wurde. Jetzt ist seine Einsamkeit wie das riesige Vakuum des Weltraums. Das ist eine gute Metapher, um solche leeren Gefühle zu beschreiben.

Sie können den Text des Liedes auch wörtlich nehmen, da Elton John das Lied 3 Jahre nach der ersten Mondlandung im Jahr 1969 aufgeführt und geschrieben hat. Trotzdem denken einige Leute immer noch, dass es sich auf den Substanzkonsum bezieht, wobei eine Zeile davon spricht, „hoch wie ein Drachen“ zu sein. Trotzdem wurde dieses Album zu einem der beliebtesten von Elton.

Nächster: Beste Songs, die Metaphern und bildliche Sprache verwenden

3. „Space Truckin'“ von Deep Purple

Wenn Sie noch nie auf der Straße waren, möchten Sie vielleicht, nachdem Sie so lange gehört haben. Wenn Sie alles Gute an Roadtrips ersetzen und es über den Weltraum machen, erhalten Sie einen fantasievollen Song über die Raumfahrt, der sich auf jeden bezieht, der das Herz eines Roadies hat.

Dieser Song wurde vom Thema der alten Batman-TV-Serie mit Adam West inspiriert. Die Studioversion des Songs wurde 1971 in einem Hotel in der Schweiz aufgenommen und lief etwa 4 Minuten. Die Live-Version würde für etwa 20 laufen. Das ist ein Konzert!

4. „Der letzte Countdown“ von Europa

Wer hat noch nie davon gehört beliebter 80er-Jahre-Hit? Der Text handelt von einer Gruppe von Menschen, die eine bröckelnde Erde hinter sich lassen und sich auf ein Raketenschiff begeben. Der Erzähler fragt sich, was sie auf ihrer Reise zur Venus erwarten wird. Obwohl es bedeutet, nur für eine Eröffnung für ihre Konzerte zu sein, erzielte dieser Song in vielen Top-Charts eine hohe Punktzahl und wird immer noch für eine Vielzahl von Veranstaltungen verwendet, ähnlich wie eine Nationalhymne.

Das Lied wurde 1981 von Joey Tempest geschrieben, der von einem anderen Weltraumsong auf der Liste, Space Oddity, inspiriert wurde. Das Konzept des Songs ist das eines Space-Shuttle-Starts. Der letzte Countdown bezieht sich natürlich auf die letzten Momente vor dem Start.

Nächster: Die besten Songs über Sieg, Feier und Sieg

5. „Space Oddity“ von David Bowie

Space Oddity ist eine ganze Geschichte über einen Astronauten, der in den Weltraum geht und auf ein Problem stößt, das ihn davon abhält, zur Erde zurückzukehren. Der Song ist langsam und lässt dich die Realität dessen erfassen, was mit ihm passiert.

Der Titel des Liedes ist ein Wortspiel aus dem Film 2001: Odyssee im Weltraum von 1968. Space Odyssey – Space Oddity, verstehst du? Die meisten Leute verwechseln dieses Lied, das für die Mondlandung von 1969 geschrieben wurde, und nicht für einen Film. Zwei Fortsetzungen zu diesem Song wurden gemacht, „Major Tom (I’m Coming Home)“ und „Mrs. Major Tom“. Sie können leicht anhand des Titels erraten, worum es in diesen Songs geht.

6. „Spaceman“ von The Killers

Wir alle haben verrückte Geschichten von Menschen gehört, die von Außerirdischen entführt und experimentiert wurden. Vielleicht hat eines der Bandmitglieder tatsächlich eine solche Erfahrung gemacht und daraus einen Song gemacht? Wer weiß? Die Geschichte handelt von einem Mann, der von Außerirdischen aus seinem Bett gerissen und entführt wird, die versuchen, ihm zu sagen, dass alles, was er sieht, in seinem Kopf ist. Es wäre schwer, solch eine traumatische Erfahrung zu vergessen.

Dieser Song wurde ein Radiohit und wurde als Trailer-Song für den Animationsfilm verwendet. Planet 51. Brandon Flowers, der Frontmann der Band, sagte, er habe versucht, einen Song zu kreieren, der „Space Oddity“ und „Rocket Man“ mischt. Ich denke, Songs über den Weltraum lassen sich gerne voneinander inspirieren.

Nächster: Die besten Lieder über den Tod für Trauer

7. „Bad Moon Rising“ von Creedence Clearwater Wiederbelebung

Die meisten Menschen denken an den Mond als ein wunderschönes Leitlicht in unserem Leben, aber nicht an diese Band. Tatsächlich ist es genau das Gegenteil. Bad Moon Rising ist eine apokalyptische Warnung vor dem Ende der Zeiten, von denen in der Bibel die Rede ist. Danke, Clearwater.

Weitere Inspiration aus diesem Song kam von einer Szene in The Devil und Daniel Webster. Man würde nicht denken, dass dies ein verstörender Song war, der auf der Melodie basiert, die fröhlich und optimistisch ist. John Fogerty hat den Song absichtlich auf diese Weise geschrieben, wollte aber nicht sagen, warum er ihn gemacht hat.

Nächster: Top Friedenslieder, die jemals gemacht wurden

8. „Total Eclipse Of The Heart“ von Bonnie Tyler

„Total Eclipse of the Heart“ wurde exklusiv für Bonnie Tyler geschrieben, die sich an Steinman wandte, um ihr Produzent zu werden. Das Lied verwendet eine Sonnenfinsternis als Metapher für verlorene Liebe. Der Song war ein großer Hit für Tyler.

Steinman schrieb das Lied ursprünglich, um eine Liebesballade zwischen Vampiren für ein Musical zu sein. Das Lied fand jedoch schließlich seinen Weg zurück zu einem Vampirmusical in Österreichs 1997er Produktion von Tanz der Vampire, übersetzt als Tanz der Vampire.

Nächster: Beste Liebeslieder für ihn (Boyfriend-Liebeslieder)

9. „Space“ durch Mord durch Tod

Es gibt nichts anderes als buchstäblichen Raum. Wie viele andere Songs über den Weltraum konzentriert sich auch dieser stark auf die schnelle und schreckliche Leere von allem.

10. „Andromeda“ von Paul Weller

Die Andromeda-Galaxie ist eine der größten im Universum, soweit wir wissen. Die Texte verwenden die Galaxie als Metapher für das Verlassen eines sterbenden Planeten, wie Paul sagte. Er benutzte David Bowie und die britische Electronica-Musikgruppe, um einen außergewöhnlichen Sound zu kreieren.

11. „There’s A Star For Everyone“ von Aretha Franklin

Sterne werden oft als Symbol für Inspiration und Leitlicht verwendet. Dieser Song greift diese Idee perfekt auf. Die Texte sprechen von einem herzzerreißenden Moment. Der Erzähler bittet um die Führung eines Sterns und erklärt, dass jeder, der verloren gegangen ist, einen Stern hat.

Das Lied wurde 1981 aufgenommen und hatte drei Komponisten, Allee Willis, Don Yowell und David Lasley.

Nächster: Die besten Songs über das Kommen oder Verlassen von zu Hause

12. „Mr. Spaceman“ von The Byrds

Nicht zu verwechseln mit „Spaceman“, ist „Mr. Spaceman“ eigentlich ein netter Kerl. Tatsächlich fragt der Erzähler des Liedes ständig, ob er mit den mysteriösen Außerirdischen kommen kann, die nachts in sein Haus eindringen. Die Aliens sind sogar so nett, ihm eine schöne Notiz in Zahnpasta an seinem Fenster zu hinterlassen, dass sie ihn beim nächsten Besuch wiedersehen werden.

Dieser Song wird manchmal als die früheste Form des Country-Rock bezeichnet. Obwohl der Song selbst Teil der progressiven psychedelischen Rockbewegung ist, ließ sich die Band auch von der Country-Musik inspirieren.

13. „Super Rocket Rumble“ von Man oder Astro-Man?

Der Titel klingt eher nach einem Wrestling-Match als nach einem Songtitel. Der Song selbst ist kurz und kam 1996 aus dem Album heraus Deluxe Männer im Weltraum. Der Song enthält ein paar Sekunden einer alten Radiosendung, bevor er in den eigentlichen Song einsteigt. Es gibt keine Texte. Stattdessen nimmt Sie die Musik mit auf eine wilde Weltraumfahrt.

14. „The Space Race“ von Destroyer

Das Weltraumrennen war nicht nur ein Kampf zwischen der UdSSR und den USA um die Vorherrschaft im Weltraum. Es ist auch ein frühes Lied der Zerstörer. Im Gegensatz zur Ernsthaftigkeit des tatsächlichen Weltraumrennens ist die Songversion campy und ihr scheinbar unsinniger Text. Das Lied wurde 2010 von Dan Bejer komponiert.

15. „Ballrooms of Mars“ von T.Rex

Wie schön wäre es, auf dem exotischen Planeten Mars zu tanzen? Nach dem Text dieses Rocksongs im Stil der 50er Jahre beschreibt der Erzähler seine Geliebte als ein nicht von dieser Welt stammendes Mädchen und sie tanzen in den Ballsälen des Mars.

Obwohl es viel älter klingt, wurde das Lied 1972 geschrieben. Leadsänger Marc Bolan verwendet oft Fantasie in seinen Songs, und dieser ist keine Ausnahme. Er beschreibt seine Geliebte und seinen Mars in so lebendigen Details, dass Sie vielleicht selbst zum Mars gehen möchten, um in den Ballsälen zu tanzen.

Nächster: Top unerwiderte Liebeslieder aller Zeiten

16. „Have You Seen the Stars Tonight?“ von Jefferson Starship

Nun, haben Sie? Der Song ist kurz, aber es muss nichts Komplexes sein, um den Punkt zu vermitteln. Der Erzähler fragt seinen Freund, ob sie ihm Gesellschaft leisten könnten, wenn sie die Sterne betrachten.

17. „Rocket Love“ von Stevie Wonder

In „Rocket Love“ geht es um eine großartige Beziehung, die nicht gut endete. Wir hören zu Beginn des Liedes, dass sich der Erzähler seit der Geburt nach der Frau gesehnt hat. Nun, wer würde nicht eine solche Liebe wollen? Anscheinend nicht die Frauen, in die er sich verliebt hat.

Stevie Wonder leistet hervorragende Arbeit beim Lackieren Ein Bild seiner ehemaligen Geliebten und ihrer Wärme, bis sie ihn zurück auf die Erde warf. Das Lied wurde im September 1980 veröffentlicht und in den Wonderland Studios aufgenommen.

Nächster: Die besten Songs über Betrug in Beziehungen

18. „Alien“ von Britney Spears

Dieser Song ist einer der moderneren auf der Liste. In „Alien“ geht es darum, ein metaphorischer Alien zu sein. Die Texte drücken Situationen aus, in denen wir uns fehl am Platz fühlen. Genauer gesagt, Einsamkeit, auch wenn Freunde und Familie uns umgeben. Sie können es nicht wirklich verpassen, da der Satz „Nicht allein“ mehrmals wiederholt wird.

Spears sagte, dass dies ihr Lieblingssong auf dem Album sei. Es wurde 2013 geschrieben. Die verzerrten Effekte, die für den Gesang verwendet werden, geben wirklich ein außergewöhnliches Gefühl und waren das Produkt von William Orbit, der vor allem für die Arbeit mit Madonna bekannt ist.

19. „I Turned Into a Marsian“ von The Misfits

Zum Glück ist der Titel nicht wörtlich, oder vielleicht ist es das. Es ist bekannt, dass die Misfits keine tiefen Texte zu ihren Songs haben, also könnte es sich in diesem Song tatsächlich um einen Mann handeln, der sich spontan in einen Marsianer verwandelt und jetzt die Welt regieren will. Wenn es einen Hinweis auf eine tiefere Bedeutung gibt, könnte es mit Substanzen zu tun haben und wie der Missbrauch deinen Verstand durcheinander bringen und dich unmenschlich machen kann.

Das Lied wurde 1982 veröffentlicht und von Glenn Danzig geschrieben. Es wurde auch über 25 Mal bis zum Jahr 2017 abgedeckt.

20. „Space is the Place“ von Sun Ra

Dieses Lied ist ein Eröffnungstitel eines gleichnamigen Films. Der Film spielt im, Sie haben es erraten, Weltraum. Der Song beginnt als gruselig und jenseitig. Der Rap, den Sun Ra macht, ist poetisch und drückt den Wunsch aus, dass schwarze Menschen ihren eigenen Vibe aufbauen können, weg von all der Verwüstung, die passierte, als der Film entstand.

21. „Space Jam“ von Quad City DJs

Steh auf, wenn du ein Kind der 90er Jahre bist! Dieses Lied debütierte als Hauptthema für den gleichnamigen erfolgreichen Warner Brothers-Film. Es ist jetzt ein in guter Erinnerung gebliebener Kultklassiker.

Space Jam ist eine Geschichte über eine Gruppe von Aliens, die die Charaktere der Looney Tunes einfangen und zur Unterhaltung nutzen wollen. Die Tunes mögen diese Idee nicht und fordern sie zu einem Basketballspiel heraus, nur um herauszufinden, dass die Aliens tatsächlich hervorragend im Spiel sind. Die Looney Tunes bitten NBA-Star Michale Jordan um seine Hilfe, um das Spiel zu gewinnen und ihre Freiheit zu verdienen. So ein verrücktes Setup gab uns einen aufgepumpten Hit-Song.

22. „Life on the Moon“ von David Cook

Die meisten Menschen stellen sich das Leben auf dem Mond romantisch vor. Meistens ist es in einem positiven Kontext, aber nicht in diesem. David Cook schrieb es nach seinem Vorsprechen bei American Idol. Das Lied symbolisiert, wie sehr sich sein Leben seitdem verändert hat, und es ist nicht optimistisch.

23. „Erhöhte Sensibilität“ von Anakim

Wir beenden unsere Liste mit dem Lied, das am besten die große Leere des Weltraums veranschaulicht. Jedes Stück des Klangs soll etwas Jenseitiges vermitteln. Der Song dauert fast 8 Minuten ohne Text. Es versetzt Sie wirklich in die Weite des Weltraums.

Lesen Sie weiter:

Die besten Songs, die jeder kennt

Die besten Songs über das Fliegen aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar