Die 21 besten Songs über Power

Wenn Sie Songs brauchen, die Ihnen das Gefühl geben, unbesiegbar zu sein, müssen Sie nur Ihre Lieblingssongs über Macht einschalten. Macht muss nicht korrumpieren (wie das alte Sprichwort sagt). Stattdessen kann Macht, nun ja, ermächtigend sein. Wenn du etwas Motivation brauchst, kann dich ein Lied über Macht dorthin bringen.

Diese Liste von Songs über Macht hat alles von klassischen Rockhymnen bis hin zu Hip-Hop- und Pop-Songs. Sind Sie bereit, gestärkt zu werden? Auf geht es!

1. „Auge des Tigers“ — Überlebender

Hey, du kannst diesen Song kitschig nennen, aber es gibt keine Möglichkeit, dass jemand Survivors „Eye of the Tiger“ hören kann und sich nicht ein bisschen energiegeladen und ermächtigt fühlt. Ein Großteil des Reizes dieses Songs kommt daher, dass man sieht, Felsige Balboa läuft die Stufen hinauf und das Tier zu sein, das er war.

„Eye of the Tiger“ führte 1982 die Pop-Charts in den USA an. Für den „Rocky“-Film Sylvester Stallone handverlesener Song nachdem ich einen weiteren Song der Survivor-Band gehört hatte. Er suchte nach etwas, das einen „starken Beat“ hatte und das Rock’n’Roll-Publikum ansprechen würde – und der Rest ist Geschichte.

Nächster: Die absolut größten inspirierenden und motivierenden Songs, die jemals aufgenommen wurden

2. „Power & Control“ — Marina und die Diamanten

Die walisische Sängerin Marina Diamandis veröffentlichte den Song „Power & Control“ unter ihrem früheren Künstlernamen „Marina and the Diamonds“. Der Song erschien auf „Electra Heart“, Marinas zweitem Studioalbum, und es war die zweite Single, die aus dem Album veröffentlicht wurde.

In einem InterviewMarina erklärte, dass das Lied den schmerzhaften Machtkampf beschreibt, den manche Menschen in Beziehungen erleben, besonders wenn eine Person die Oberhand behalten möchte. Marina schrieb den Song mit Steve Angello, einem ehemaligen Mitglied der Swedish House Mafia.

Nächster: Unsere ultimative Liste von Songs über toxische Beziehungen und missbräuchliche Liebe

3. „Macht“ — Kanye West

In der allerersten Strophe von Kanye Wests Song „Power“ erzählt uns Ye, dass jeder Superheld seine eigene Titelmusik braucht. Eine faszinierende Sache an diesem Song ist, wie die Texte zwischen abgestumpft und eitel zu selbstverherrlichend und ambivalent hin und her wechseln. „Power“ war die Lead-Single aus dem Album „My Beautiful Dark Twisted Fantasy“, das Ye’s fünftes Studioalbum war.

Während Ye in dem Lied sagt, dass kein Mensch so viel Macht haben sollte, deutet er auch an, dass Macht zu haben dir ein gutes Gefühl gibt. Eine kraftvolle Zeile aus dem Lied ist „Ich kämpfe um das Sorgerecht“ meines inneren Kindes.

4. „Menschen haben die Macht“ – Patti Smith

Patti Smiths Song „People Have the Power“ wurde veröffentlicht, als Smith sich auf den Halbruhestand und die Gründung einer Familie konzentrierte. Wir schreiben das Jahr 1988, und dieser Song ist nur ein weiteres Beispiel für die Art von Rockhymne, die einen großen Teil der exzellente Songs der 80er Jahre.

Dieses kraftvolle Lied ist angemessen für die Zeit, in der wir jetzt leben, und es dient als Erinnerung daran, dass Menschen als Kollektiv die Macht haben, „das Werk der Narren zu erlösen“.

5. „Die Dame ist ein Vamp“ — Spice Girls

Die Spice Girls waren eine der erfolgreichsten Girlbands aller Zeiten und haben weltweit mehr als 80 Millionen Platten verkauft. Damit sind sie die Girlgroup, die die meisten Platten in der Geschichte verkauft hat. Sie sind auch einer der erfolgreichsten Pop-Acts in Großbritannien seit den Beatles.

Die Spice Girls sangen viel Lieder über Mädchenpower, um Frauen zu stärken, und „The Lady Is a Vamp“ war einer von denen, die als Empowerment-Song weitergelebt haben. In den Texten geht es darum, ein mächtiges Mädchen in einer Welt der 1990er Jahre zu sein.

6. „Stärker“ — Kelly Clarkson

Viele von Kelly Clarksons Songs handeln davon, die eigene Kraft zu finden, und der vielleicht bekannteste ihrer ermächtigenden Songs ist „Stronger“. Die Botschaft stammt von dem alten Sprichwort: „Was dich nicht umbringt, macht dich stärker.“ Kelly hat sich in ihrer Karriere ihrem Anteil an Kritikern gestellt, und sie ist immer an die Spitze aufgestiegen.

In „Stronger“ werden die Menschen ermutigt, größer zu stehen, auch wenn sie alleine sind. Allein zu sein muss auch nicht bedeuten, dass du einsam bist, und der Tag, an dem dich jemand verlässt, ist ein Neuanfang. „Stärker“ ist eine der Die größten kraftvollen Break-up-Songs darüber, deine Macht zurückzugewinnen.

Nächster: Unsere ultimative Liste von Songs über Selbstliebe und Selbstliebe

7. „Fight the Power“ — Staatsfeind

Public Enemy ist eine US-amerikanische Hip-Hop-Gruppe, die 1989 auf Wunsch von Spike Lee „Fight the Power“ veröffentlichte. Der Film dIrector, der ein kraftvolles Musikthema für „Do the Right Thing“ brauchte. Der Text des Liedes spielt auf Themen an, die die afroamerikanische Kultur betreffen, einschließlich der Musik von Künstlern wie James Brown, schwarzen Gottesdiensten und Bürgerrechtsermahnungen.

„Fight the Power“ macht auch den starken Punkt, dass Amerikas Lieblingshelden selten farbige Menschen sind, und Elvis Presley und John Wayne sind aufgrund der zugrunde liegenden Probleme keine typischen Helden für schwarze Amerikaner.

Nächster: Top-Songs über Helden & Superhelden (jemals aufgenommen)

8. „Deine Macht“ – Billie Eilish

Dies ist eines der Lieder auf unserer Liste von Liedern über Macht, die die Menschen davor warnen, ihre Macht nicht zu missbrauchen. Wir alle haben eine gewisse Macht, zumindest in einigen Bereichen unseres Lebens. Diese Macht verantwortungsvoll einzusetzen ist unsere Pflicht, und „Your Power“ von Billie Eilish erinnert uns daran.

Im Interview mit Britische VogueEilish sagt, dass ihr Lied eine Art „offener Brief“ an Personen ist, die dies ausnutzen, und das Lied soll auch sexuelles Fehlverhalten und Körperbild ansprechen. Der Text dieses Liedes stellt fest, dass „Macht kein Schmerz ist“.

9. „Brüllen“ – Katy Perry

Katy Perry schrieb ihren Hit „Roar“ zusammen mit der Songwriterin Bonnie McKee. Perry schrieb diesen Song als eine Art Autobiografie, nachdem sie sich einer Therapie unterzogen hatte. Die Veröffentlichung des Songs half ihr, all die Gefühle loszulassen, die sie in sich trug. Birnenmost besagte dass sie es „satt“ hatte, nicht für sich selbst einzutreten.

„Roar“ ist ein Song, der von Co-Autor McKee als „Pick yourself up“ -Hymne für weibliche Ermächtigung beschrieben wurde. Das Lied war ein großer kommerzieller Erfolg und führte die Charts in den USA, Großbritannien, Kanada, Neuseeland und mehreren anderen Ländern an.

Nächster: Die besten Songs über Gewinnen, Sieg, Erfolg & Feiern

10. „Take the Power Back“ — Wut gegen die Maschine

In „Take the Power Back“ kritisiert Rage Against the Machine die Regierung der Vereinigten Staaten dafür, wie Führer und Politiker versuchen, alle zu zwingen, sich einer bestimmten Lebensweise anzupassen. In dem Lied heißt es im Text, dass „Uncle Sam“ eine „Struktur von Lügen“ in unseren Köpfen installiert hat.

Das Lied suggeriert optimistisch, dass das amerikanische Volk zu schlau ist, um sich von der Regierung täuschen zu lassen. Einer der kraftvollsten Texte des Liedes ist, dass der „Kreis des Hasses“ weitergehen wird, es sei denn, die Menschen reagieren und tun etwas dagegen. Dies ist eine Hymne, die gegen Ungleichheit und Rassismus wettert.

Nächster: Unsere ultimative Liste von Songs über den Kampf gegen jemanden oder etwas

11. „Die Macht der Liebe“ — Huey Lewis und die Nachrichten

Nicht alle Lieder über Macht bestehen aus Texten, in denen es darum geht, sich gegen starke Kräfte zu wehren, die versuchen, uns zu kontrollieren. Liebe ist eine der mächtigsten Kräfte der Welt, und Huey Lewis und die Nachrichten lehrten uns das 1985.

In dem Lied singt Lewis, dass die Kraft der Liebe in der Tat eine merkwürdige Sache ist. Während es einige Männer zum Weinen bringen kann, kann es andere Männer zum Singen bringen. „The Power of Love“ ist im Film „Zurück in die Zukunft“ von 1985, und der Song wurde speziell für den Film geschrieben.

12. „Don’t Stop Me Now“ — Königin

Wenn Sie sich befähigt fühlen möchten, eine gute Zeit zu haben (und sich selbst die Erlaubnis dazu geben), hören Sie einfach auf und hören Sie sich Queens „Don’t Stop Me Now“ an. Dieser Song wurde von Freddie Mercury geschrieben und 1978 auf Queens Album „Jazz“ veröffentlicht.

Gitarrist Brian May sagte einmal, dass dies nicht einer seiner Lieblingssongs war, weil Mercury ihn während einer wilden Zeit in seinem Leben schrieb, und der Song spiegelte den reuelosen Hedonismus wider, den Mercury eine Zeit lang annahm. Der Song gilt jedoch weithin als einer der besten Queen-Songs aller Zeiten (und das sagt sicherlich etwas aus).

Nächster: Unsere ultimative Liste der besten Songs aller Zeiten (Top-Tracks aller Zeiten)

13. „Unabhängige Frauen, Teil 1“ — Destiny’s Child

Es war das Jahr 2000, als Destiny’s Child den Song „Independent Women, Pt. 1“ für den Soundtrack des Films „Charlie’s Angels“ veröffentlichte. Der epische Song erreichte den ersten Platz in den USA und blieb dort 11 Wochen in Folge. „Independent Women, Pt. 1“ schaffte es auch in Großbritannien, Brasilien, Kanada, den Niederlanden und Neuseeland an die Spitze.

Dies war der perfekte Song, um das Leben der Damen zu beschreiben, die Destiny’s Child gegründet haben, und dazu gehört auch Königin Bey (Beyonce) selbst. Unabhängige Frauen für den Sieg! Der Song handelt von Frauen, die befähigt genug sind, sich um sich selbst zu kümmern.

14. „Wir sind die Champions“ — Königin

Wussten Sie, dass der Queen-Song „We Are the Champions“ zum Weltfang erklärt wurde?Iest Song von Wissenschaftler? Wir sind nicht überrascht, denn der Song hat sich definitiv durchgesetzt, als er zum ersten Mal veröffentlicht wurde und von Sportmannschaften auf der ganzen Welt verwendet wird. Als Queen-Frontmann Freddie Mercury den Song schrieb, hatte er Fußballmannschaften im Sinn.

Das Thema von „We Are the Champions“ ist, dass man viel durchmachen muss, um Erfolg zu haben, und es lohnt sich. Wenn Sie der Welt beweisen wollen, dass Sie erfolgreich sein können, fügen Sie diese epische Hymne zu Ihrer Playlist hinzu.

Nächster: Der beste Sporttag pumpt Songs aller Zeiten auf

15. „Die Macht“ — Snap

Wenn Sie verkünden möchten „Ich habe die Macht!“, ist dieser fröhliche und eingängige Song genau das, was Sie brauchen. Snap ist ein Deutscher Eurodance-Gruppe, und sie veröffentlichten „The Power“ auf ihrem Debüt-Studioalbum mit dem Titel „World Power“. Mit Texten wie „radical mind, day and night“ und „maniac brainiac, winnin‘ the game“ wird dich dieser Song motivieren.

Der Rest der Texte ist ein bisschen überall, aber es ist leicht, etwas von der Zufälligkeit zu verzeihen, weil der Beat und die Musik einfach so gut sind.

16. „Something Inside So Strong“ — Labi Siffre

Labi Siffre ist eine britische Songwriterin und Sängerin, die „Something Inside So Strong“ schrieb und es 1987 als Single veröffentlichte. Siffre wurde inspiriert, den Song zu schreiben, nachdem er 1984 eine TV-Dokumentation über die Apartheid in Südafrika gesehen hatte.

In der Dokumentation wurden weiße Soldaten auf Video dabei erwischt, wie sie auf Schwarze auf der Straße schossen. Im Interview mit BbcSiffre erklärte auch, dass seine Erfahrung als schwules Kind, Jugendlicher und Erwachsener auch die Texte beeinflusste. „Something Inside So Strong“ wird oft in Kampagnen von Amnesty International verwendet.

Nächster: Die besten schwulen Sänger aller Zeiten

17. „We R Who We R“ — Kesha

Kesha ist eine Aufnahmekünstlerin mit einer großen Stimme und einem noch größeren Herzen. Im Jahr 2010 gab es eine Welle von Selbstmorden unter schwulen amerikanischen Teenagern, und in nur einem Monat begingen sechs Jugendliche Selbstmord wegen Mobbing. Als Kesha von den Selbstmorden las, wurde sie inspiriert, den Song „We R Who We R“ zu schreiben, um junge schwule Menschen zu stärken.

Kesha wollte, dass der Song eine Hymne für Gay Pride wird, sagt sie. Ihr Ziel war es, alle zu inspirieren, sie selbst zu sein und ihre Exzentrizitäten und Eigenheiten anzunehmen. Sie erklärte weiter, dass sie wirklich von dem Anstieg der Selbstmorde von Teenagern betroffen war. Die Kernbotschaft in diesem Song ist, dass alles Seltsame an uns schön ist und unser Leben interessant macht.

Nächster: Die besten Songs über Selbstmord, die jemals aufgenommen wurden (unsere Trackliste)

18. „Express Yourself“ — Madonna

Madonna schrieb „Express Yourself“ für „Like a Prayer“, ihr viertes Studioalbum. Ein Song wie „Express Yourself“ war 1989 super mutig, weil der Text die Ungleichheit der Geschlechter in einer Zeit ansprach, bevor es cool war, eine Feministin zu sein. Das Lied erhielt begeisterte Kritiken von Kritikern, weil es Frauen und unterdrückte Minderheiten ermutigt.

Zu dieser Zeit machte Madonna viel in ihrem persönlichen Leben durch. Sie hatte ihre Mutter und ihren Glauben an eine höhere Macht verloren. Sie beschäftigte sich auch mit Problemen aus ihrer gescheiterten Ehe mit Sean Penn. „Express Yourself“ gilt weithin als einer von Madonnas ersten Songs über ernste Themen.

Nächster: Die besten Lieder für die Beerdigung Ihrer Mutter (Trauerlieder für Mama)

19. „Power“ von Little Mix featuring Stormzy

Little Mix ist eine britische Girlband, und ihr Remix des Songs „Power“ erschien 2016 auf „Glory Days“, ihrem vierten Studioalbum. Der Song zeigt Stormzy, eine beliebte britische Rapperin. Die Texte aus diesem kraftvollen „Girl Power“ -Song befassen sich mit der Stärkung der Rolle der Frau und der Gleichstellung der Geschlechter.

Im Musikvideo zieren Drag Queens die Bühne, und die politische Botschaft bezieht sich auf Märsche und Proteste rund um Frauenrechte und Gleichberechtigung der Geschlechter. Der Song ist so kraftvoll, dass er von World Wrestling Entertainment (WWE) als Titelsong für ihre Wrestling-Event, der Royal Rumble.

20. „Titanium“ — David Guetta featuring Sia

Wenn Sie einen Punkt erreichen, an dem Sie nichts mehr zu verlieren haben, können Sie entweder aufhören oder alles verwenden, was Sie dafür tun müssen. Wenn Sie die Entscheidung treffen, es einfach zu tun, können Sie sich kugelsicher fühlen. Darum geht es in David Guettas Song „Titanium“, der erklärt: „Ich bin Titanium.“

Der Song enthält den erstaunlichen Gesang der australischen Sängerin Sia, und er erreichte die Top 10 in den USA und erreichte Doppelplatin-Status. In Großbritannien erreichte „Titanium“ die Nummer eins.

21. „Macht dem Volk – John Lennon

Die vierte Solo-Single des verstorbenen großen John Lennon ist ein Lied mit dem Titel „Pow“.er dem Volk.“ Lennon schrieb diesen Song, nachdem er Gespräche mit den Aktivisten Robin Blackburn und Tariq Ali geführt hatte. Die beiden Aktivisten waren Autoren für Red Mole, ein kommunistisches Magazin.

Das Lied wurde am 12. März 1971 als B-Seiten-Song zu Yoko Onos „Open Your Box“ veröffentlicht. Später Lennon reflektiert dass er nicht klar dachte, als er den Song schrieb und er im Grunde schlief und die Zustimmung von Tariq Ali und „seinesgleichen“ suchte. Lennon sagte, er hätte den Song nicht geschrieben, wenn er es noch einmal machen könnte.

Jetzt, da Sie eine Liste der besten Songs über Macht haben, können Sie eine YouTube- oder Spotify-Wiedergabeliste erstellen. Ziehen Sie einfach Ihre Liste hoch und hören Sie zu, wenn Sie sich gestärkt fühlen müssen.

Lesen Sie weiter:

Die besten Songs über Rassismus aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar