11 Beste Apps, um Musik ohne WiFi zu hören

Musik zu hören und sich die Zeit zu vertreiben, hat einen langen Weg zurückgelegt. Von Plattenspielern, Kassetten und CDs bis hin zu MP3-Playern und Cloud-Streaming war die Entwicklung des Musik-Streamings allein in den letzten Jahrzehnten nichts weniger als erstaunlich.

Heute kann das Musikhören unterwegs mit einem Smartphone fast jeder Art durchgeführt werden. Wenn Sie jedoch kein WLAN haben oder wenn Sie ohne Internetzugang irgendwo unterwegs sind, fragen Sie sich vielleicht, welche Apps am besten geeignet sind, Musik zu hören, unabhängig davon, wo Sie sich befinden und ob Sie Zugang zum Internet haben oder nicht.

In dieser Liste decken wir unsere 11 besten Musik-Apps ab, ohne dass WLAN erforderlich ist, sodass Sie Ihre Wiedergabelisten jederzeit und überall genießen können:

1. Spotify

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich schon von Spotify, die weltweit meistgenutzte Musik-App. Spotify ist nicht nur für iOS- und Android-Smartphone-Benutzer zugänglich, sondern bietet auch einen In-Browser-Musikplayer, mit dem Sie Ihre Wiedergabelisten mit dem bevorzugten Webbrowser Ihrer Wahl streamen können.

Eine der bemerkenswertesten Funktionen, die Spotify zu bieten hat, ist die Möglichkeit, Wiedergabelisten sowohl online als auch offline anzuhören. Spotify bietet Benutzern die Möglichkeit, Songs und ganze Wiedergabelisten direkt auf ihre Telefone und / oder Festplatten für zukünftiges Hören und Streaming herunterzuladen, ohne dass ein WLAN oder eine laufende Internetverbindung erforderlich ist.

Sobald Sie die Desktop-Version von Spotify gestartet haben, können Sie auswählen, welche Titel Sie „herunterladen“ möchten oder welche Wiedergabelisten Sie für die Offline-Verwendung speichern möchten, indem Sie die Schaltfläche „Download“ über jeder Wiedergabeliste auf ON schalten. Sie können Spotify auch mit den folgenden Schritten in den „Offline-Modus“ versetzen:

  • Starten Sie die Desktop-Version von Spotify
  • Wählen Sie das „…“ Menü
  • Klicken Sie auf „Datei“ > „Offline-Modus“, um den integrierten Offline-Modus der Software zu starten.

Wenn Sie Ihr Smartphone verwenden und Ihr Spotify in den Offline-Modus schalten möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Starten Sie Ihre Spotify-App
  • Klicken Sie auf „Bibliothek“, um Ihre Bibliothek mit Songs und / oder Wiedergabelisten aufzurufen
  • Tippe auf das Einstellungssymbol (ein Widget in der oberen rechten Ecke der Spotify-App)
  • Wählen Sie „Wiedergabe“ > „Offline“, um Ihre App in den Offline-Modus zu schalten, um sie ohne Internetverbindung anzuhören.

Vorteile der Verwendung von Spotify

  • Benutzerfreundliche Oberfläche, die es perfekt für diejenigen macht, die neu in Streaming-Apps sind
  • Umfangreicher und ständig wachsender Online-Musikkatalog
  • Möglichkeit, online, offline und sogar mit einem Webbrowser-Musikplayer zu hören
  • Kompatibel mit Android- und iOS-Geräten
  • Kostenlos verfügbar, mit Anzeigen
  • Laden Sie Podcasts und Musik für die Offline- und zukünftige Verwendung herunter

Nachteile der Verwendung von Spotify

  • Anzeigen für alle kostenlosen Nutzer
  • Derzeit ist Spotify nicht in allen Ländern verfügbar.
  • Es gibt einen Mangel an ausführlichen lyrischen oder Community-Funktionen, die verfügbar sind
  • Die Klangqualität von Spotify ist nicht so erstklassig wie bei anderen alternativen Plattformen, die heute verfügbar sind.

Während Spotify für Benutzer verfügbar ist, um kostenlos loszulegen (mit Anzeigen), gibt es auch Premium-Versionen von Spotify für ein erstklassiges, werbefreies Erlebnis. Derzeit bietet Spotify einen individuellen Plan für $ 9.99 pro Monat, einen Duo-Plan für zwei Personen für $ 12.99 pro Monat sowie einen Familienplan für bis zu 4 Mitglieder desselben Haushalts für $ 15.99 pro Monat.

Nächster: Zeigen Sie Ihre Spotify-Statistiken mit diesen verschiedenen Methoden an

2. TIDAL Musik

Einer der am schnellsten wachsenden Musik-Streaming-Dienste, der es Benutzern ermöglicht, ihre Lieblingsmusik offline herunterzuladen und zu streamen, ist TIDAL Music. TIDAL Music, der Musik-Streaming-Dienst des legendären Rappers Jay Z, ist ein Premium-Musik-Streaming-Dienst, der sich an wahre und treue Fans von Künstlern und Musikern von heute richtet. Mit TIDAL gibt es keine kostenlosen Pläne, da die bereitgestellte Musik im Vergleich zu alternativen Plattformen wie Spotify, die normalerweise nur Radioqualität produziert, in CD- und Studioqualität ist.

Da TIDAL keine kostenlose Streaming-Option anbietet, bieten die Premium-Abonnements viel mehr als alle anderen Musik-Apps ohne WiFi-Anforderungen, die heute verfügbar sind. TIDAL-Abonnenten erhalten sofort Zugriff auf qualitativ hochwertige Aufnahmen ihrer Lieblingssongs und -alben sowie auf frühere Veröffentlichungen und TIDAL-Exklusivtitel. Darüber hinaus erhalten alle Mitglieder von TIDAL Zugang zu exklusiven Interviews, Musikvideos, Singles und Mo.die nur auf der Plattform verfügbar sind und die von dem/den Künstler(n) selbst erstellt und geteilt wurden.

TIDAL ist derzeit mit einem Basisplan erhältlich, der bei $ 9.99 beginnt, aber keinen hochwertigen Sound-Zugriff beinhaltet. Für CD-Level-Sound und -Qualität kostet eine Mitgliedschaft bei TIDAL $ 19.99 pro Monat für ein individuelles Konto.

Profis von TIDAL Music

  • Die Verwendung von TIDAL bietet Zugriff auf exklusive Aufnahmen, Interviews und in einigen Fällen sogar Neuerscheinungen.
  • Die Fähigkeit, Künstlern etwas zurückzugeben, die Sie wirklich unterstützen möchten

Nachteile von TIDAL Music

  • Leider beinhaltet der $ 9.99-Abonnementdienst keinen Zugriff auf hochwertige Sounds und Aufnahmen und bietet stattdessen Sound mit geringerer Qualität wie Alternativen wie Spotify, Google Play Music und Amazon Music.
  • Es gibt keine kostenlosen Konten bei TIDAL. Jeder, der daran interessiert ist, TIDAL zum Streamen von Musik zu verwenden, muss dies mit einem Premium-Konto tun, das bei $ 9.99 pro Monat für ein einzelnes Paket beginnt.

Wenn Sie sich für den Offline-Modus von TIDAL interessieren, haben Sie die Möglichkeit, dies auf bis zu fünf separaten Geräten oder Smartphones gleichzeitig zu tun, während Sie mit Ihrem bevorzugten Gerät weiterhin auf die Online-Version der App zugreifen können. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Offline-Modus zu aktivieren, während Sie TIDAL auf Ihrem bevorzugten Gerät verwenden:

  • Starten Sie die TIDAL-App auf Ihrem Gerät oder Smartphone
  • Wählen Sie „Meine Sammlung“ am unteren Rand des In-App-Menüs.
  • Wählen Sie das Widget-Symbol „Einstellungen“ oder das Zahnrad (in der oberen rechten Ecke der App)
  • Schalten Sie Ihren aktuellen TIDAL Offline-Modus in die Position „Ein“ um.

Wenn Sie Ihre Medien mit den Offline-Funktionen von TIDAL herunterladen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Starten Sie die TIDAL-App
  • Wählen Sie „Meine Sammlung“ am unteren Rand der App
  • Finden Sie die Songs und/oder Wiedergabelisten, die Sie herunterladen möchten
  • Wählen Sie die drei Punkte aus, die sich neben dem Titel oder der Wiedergabeliste befinden, den bzw. die Sie herunterladen möchten.
  • Wählen Sie die Option „Download“, sobald das Menü erscheint und sich entfaltet.

Nächster: Die ultimativen Karaoke-Apps, um die Party zu starten

3. Soundcloud

Soundcloud, gegründet 2008, ist eine führende Musik-Streaming- und Upload-Plattform mit mehr als 76 Millionen aktiven Nutzern (Stand März 2019). Derzeit bietet Soundcloud den Nutzern eine Bibliothek mit mehr als 200 Millionen Songs und bietet sowohl kostenlose als auch Premium-Streaming-Pläne. Wenn es um Qualität geht, erreicht Soundcloud das Maximum von 128 kbit / s, verglichen mit Spotifys 320 kbit / s.

Für diejenigen, die auf dem Zaun sind, sich für ein Premium-Konto bei Soundcloud anzumelden, gibt es auch eine kostenlose Testversion von Abonnements, die von Soundcloud für Personen angeboten werden, die neue Benutzer der Plattform sind. In einigen Fällen kann eine kostenlose 7-Tage-Testversion sowie eine kostenlose 30-Tage-Testversion verfügbar sein, je nachdem, an welcher Art von Diensten der Benutzer interessiert ist.

Derzeit umfassen Premium-Abonnements von Soundcloud Soundcloud Go für 4,99 Euro pro Monat sowie Soundcloud Go + für 9,99 Euro. Beide Premium-Pläne von Soundcloud bieten unbegrenztes Streaming, Offline-Download und ein werbefreies Erlebnis. Soundcloud Go + bietet jedoch eine höhere Klangqualität und verfügt auch über eine umfangreichere Musikbibliothek.

Vorteile von Soundcloud

  • Massiv unabhängige Plattform – ideal, um neue Künstler zu entdecken und zu erkunden, einschließlich lokaler Künstler
  • Die Soundcloud-Plattform ist für alle Benutzer kostenlos, auch für diejenigen, die ihre eigenen Audiodateien und / oder Tracks hochladen möchten.
  • Desktop-basiert, optimiert den Such- und Verwaltungsprozess Ihrer Soundcloud-Dateien sowie von Künstlern, die Sie gerne hören und verfolgen, innerhalb der Website und ihrer eigenen Community

Nachteile von Soundcloud

  • Wer Soundcloud als kostenlosen Nutzer nutzt, wird sich leider auf rund 15 Millionen Tracks beschränken. Andere alternative Plattformen bieten dagegen mehr als 100 Millionen Songs in ihrer Bibliothek an.
  • Nicht die gesamte Soundausgabe auf Soundcloud ist von hoher Qualität, was Audiophile aus- und abschalten kann.
  • Für Künstler, die eine Plattform suchen, um ihre eigene Musik ohne Werbung, Einschränkungen oder Einschränkungen hochzuladen und zu streamen, kann Soundcloud viele Barrieren und Hindernisse verursachen. Darüber hinaus ist bekannt, dass Künstler keinen fairen Lohn erhalten, wenn sie ihre Musik, Podcasts oder andere Medien über die Soundcloud-Plattform streamen. Künstler, die die für ihr Konto festgelegten Einschränkungen beim Hochladen neuer Musik oder Audiodateien aufheben möchten, müssen zuerst einen Premium-Plan von Soundcloud abonnieren.

Nächster: Die absolut besten Spotify-Alternativen zum Ausprobieren

4. Deezer

Ein bekannter französischer Based Musik-Streaming-App, mit der Sie Musik ohne WLAN hören können, ist Deezer. Deezer, gegründet im Jahr 2007, hat mehr als 16 Millionen aktive monatliche Nutzer und ist in mehr als 180 Ländern verfügbar, was es zu einer der zugänglichsten Musik-Streaming-Plattformen weltweit macht. Mit Musikinhalten, Podcasts und sogar Live-Radioinhalten hebt sich Deezer heute als eine der leistungsstärksten Musik-Streaming-Apps und -Dienste ab.

Wenn Sie gerne Ihre Lieblings-Apps testen, bevor Sie für ein Premium-Abonnement bezahlen, haben Sie Glück mit Deezer. Deezer bietet ein kostenloses Konto, das Benutzern die Möglichkeit bietet, den Deezer-Dienst zu verwenden, um eine breite Palette von Audiodateien zu streamen und gleichzeitig ihre eigenen Wiedergabelisten zu erstellen. Es ist wichtig zu bedenken, dass der kostenlose Service von Deezer Anzeigen enthält und die Audioqualität auf 128 kbps begrenzt.

Vorteile von Deezer

  • Ein kostenloses Konto, das werbefinanziert und nützlich für diejenigen ist, die gerade ihre Zehen in die Welt des Musik-Streamings eintauchen
  • Konten beginnen bei $ 9.99 pro Monat bis zu $ 14.99 pro Monat, was Deezer zu einer äußerst wettbewerbsfähigen Musik-Streaming-Lösung macht.
  • Massive und ständig wachsende Musikbibliothek, die für alle Benutzer zugänglich ist.
  • Verfügbar in mehr als 180 Ländern, was Deezer zu einer Top-Wahl für internationale Hörer und Nutzer macht.
  • Unterstützt Song-Downloads für Benutzer, die daran interessiert sind, ihre Musik für Offline-Streaming herunterzuladen.
  • MP3-Uploads von deiner eigenen Festplatte in dein Deezer-Konto werden ebenfalls unterstützt.
  • Benutzerfreundliches Layout und Benutzeroberfläche

Nachteile von Deezer

  • Mangel an In-App-Sozialisation und Community-Funktionen
  • Einige Songs, die für Deezer Free-Benutzer verfügbar sind, sind auf eine 30-Sekunden-Vorschau beschränkt.
  • Kostenlose Konten haben keinen Zugriff auf die höchste Audioqualität
  • Podcasts, Radiosender und Hörbücher sind derzeit durch die verfügbare Bibliothek von Deezer begrenzt.

Nächster: Die besten Musik-Streaming-Dienste zum Ausprobieren

5. Apple Musik

Apples immens beliebtes iTunes-Branding hat eine neue Iteration – treffen Sie Apple Musik! Der umfangreiche Musikkatalog von Apple Music ist auch voller exklusiver Radiosender und Musik-Playlists, die ihre Zuhörer genießen können.

Apple Music ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar und bietet eine kostenlose 30-Tage-Testversion, mit der Sie während des Zeitraums kostenlos auf alle Inhalte der Plattform zugreifen können.

Benutzer können mit dieser Anwendung ganz einfach Musik herunterladen und offline anhören. Beachten Sie jedoch, dass, wenn Sie ein System wie Google Assistant oder Amazons Echo-Geräte verwenden möchten, Apple Music nicht mit ihnen funktioniert. Suchen Sie stattdessen nach dem Apple HomePod, um diese Technologie mit Apple Music nutzen zu können.

Ihre Pläne gliedern sich wie folgt: Studentenplan $ 4.99 / Monat, Einzelplan $ 9.99 / Monat und der Familienplan bei $ 14.99 / Monat.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich bis zum Ende Ihrer 30-tägigen kostenlosen Testversion für einen dieser Pläne anmelden, um weiterhin auf Ihre Musik ohne WLAN zuzugreifen, wo immer Sie sind.

Nächster: Top-Apps zum kostenlosen Streamen von Musik

6. Saavn

Der erste in Indien ansässige Musik-Streaming-Dienst, der gestartet wurde, war Saavn |, im Jahr 2007. Seitdem hat Saavn eine große Fangemeinde mit mehr als 13 Millionen aktiven monatlichen Streamern in der App selbst aufgebaut. Das Streaming-Modell von Saavn ermöglicht unbegrenztes Musik-Streaming, ohne dass Benutzer die Songs einzeln kaufen oder herunterladen müssen. Für diejenigen, die daran interessiert sind, ihre Musik aus ihrer Saavn-Bibliothek offline zu streamen, benötigen Sie ein Premium-Abonnement.

Vorteile von Saavn

  • Mehr als 7 Millionen Songsammlungen
  • Ideal für internationale Anwender
  • Großartige Benutzeroberfläche / UX
  • Follow-Friends/Community-Funktionen sind verfügbar
  • Shows und Audioserien werden häufig aktualisiert, damit Abonnenten sie genießen können.

Nachteile von Saavn

  • Leider ist die Bitrate von Songs nicht immer Premium-Qualität.
  • Benutzer müssen den Ermittlungsmodus manuell aktivieren, wenn sie daran interessiert sind, ihn zu verwenden.
  • Nicht das Beste für das Streamen von Musik, wenn Sie dies direkt von Ihrem Smartphone-Gerät aus tun

7. Amazon Musik

Sie haben wahrscheinlich schon von Amazon gehört und / oder verwendet, sei es für Haushaltsgegenstände oder sogar beim Einkaufen von Büchern, Geschenken und anderen Gadgets. Die Verwendung von Amazon ist eine großartige Möglichkeit, Produkte aus der ganzen Welt zu finden – aber wussten Sie, dass Amazon auch einen eigenen Musik-Streaming-Service oder Amazon Music anbietet? Amazon Musik ist ein unbegrenzter Streaming-Service, der auf Musik basiert, im Gegensatz zu Amazon Prime, das Cent istRund um das Streaming von Fernsehsendungen, Dokumentationen und abendfüllenden Spielfilmen.

Amazon Music kostet $ 7.99 pro Monat für diejenigen, die bereits Premium-Abonnenten von Amazon Prime sind, obwohl es möglich ist, Amazon Music separat und abgesehen von einer Amazon Prime-Mitgliedschaft zu kaufen, wenn Sie derzeit keine haben. Für diejenigen, die derzeit keine Amazon Prime-Mitgliedschaft haben, aber am Amazon Music-Service interessiert sind, beginnt eine Einzelmitgliedschaft bei $ 9.99 pro Monat.

Vorteile von Amazon Music

  • Zugriff auf mehr als 50 Millionen Songs in einer integrierten Amazon-Musikbibliothek
  • Dreimonatige kostenlose Testversionen sind für alle neuen Benutzer von Amazon Music verfügbar.
  • Es ist möglich, Musik zum Offline-Hören für alle Premium-Abonnenten herunterzuladen.
  • Sowohl Desktop- als auch mobile Apps sind mit Amazon Music verfügbar.

Nachteile von Amazon Music

  • Nicht auf alle Funktionen von Amazon Music kann kostenlos zugegriffen werden.
  • Es ist nicht möglich, Songs für die Offline-Nutzung herunterzuladen und zu speichern, wenn Sie kein Amazon Music-Konto haben.
  • Die Benutzeroberfläche von Amazon Music ist für Anfänger nicht so freundlich oder einladend, was für diejenigen, die nicht so technisch versiert sind, oder für jeden, der gerade erst mit einem brandneuen Musik-Streaming-Dienst beginnt, verwirrender sein kann.

8. Musifizieren

Musify ist eine weitere Streaming-App, mit der Benutzer Songs oder ganze Wiedergabelisten mit nur einem Klick auf eine Schaltfläche finden und streamen können. Erstellen Sie Ihre eigenen Wiedergabelisten oder streamen Sie Ihre bevorzugten Hörbücher mit Musify. Mit Musify haben alle Benutzer Zugriff auf die kostenlos verfügbaren Funktionen, was dies zu einer herausragenden App macht. Leider ist die App nicht für Anfänger gedacht, was für diejenigen, die neu im Streamen von Musik oder beim Erstellen eigener Wiedergabelisten sind, eine Abzweigung sein kann.

Vorteile von Musify

  • Kostenlos
  • Verfügbar zum Download auf Desktops
  • Laden Sie Songs von insgesamt mehr als 1.000 Websites herunter
  • Laden Sie Ihre eigenen Wiedergabelisten von Spotify, Youtube und mehr herunter
  • Konvertieren Sie Musikdateien mit einem Batch-Konvertersystem und einer Batch-Lösung
  • Vermeiden Sie geografische Einschränkungen und Einschränkungen mit einem integrierten Proxy (der unabhängig verwaltet wird)

Nachteile von Musify

  • Leider ist Musify derzeit nicht für iOS-Geräte verfügbar und nur für Desktop-Benutzer sowie für Android-Smartphones verfügbar.
  • Fortschrittliche Software für diejenigen, die daran interessiert sind, Musikdateien und Songs, die sie für zukünftige Streaming-Zwecke speichern möchten, manuell hochzuladen, herunterzuladen und zu organisieren.

9. Gaana-App

Für diejenigen, die sich für internationale Musik-Apps ohne WLAN-Anforderungen interessieren, ist die Gaana App möglicherweise das Richtige für Sie. Ursprünglich im Jahr 2010 gestartet, verfügt es derzeit über eine umfangreiche Bibliothek von insgesamt mehr als 10 Millionen Songsammlungen. Die Gaana App ist eine in Indien ansässige App, die nützlich ist, um viele Streaming-Optionen bereitzustellen, wenn es heute um populäre Musik geht, sowohl online als auch offline.

Mit der Gaana App haben Benutzer die Möglichkeit, eine breite Palette von indischen Musikgenres sowie englische Musikbibliotheken zu durchsuchen. Insgesamt gibt es Unterstützung für mehr als 10 Sprachen weltweit mit der Gaana App Musiksammlung. Darüber hinaus ist die Gaana App auch mit Android-, iOS-, Windows- und Blackberry-Geräten sowie mit Desktop-Computern kompatibel. Egal, ob Sie eine Reihe von internationaler Musik genießen oder wenn Sie in Indien geboren sind und nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Lieblingssongs offline zu hören, Gaana App ist nicht zu übersehen.

Vorteile von Gaana App

  • Großer umfangreicher internationaler Katalog
  • Unterstützung für 10+ internationale Sprachen
  • Umfangreiche Bollywood/Hindi-Musiksammlungen
  • Wachsende Sammlung englischer Lieder und Sammlungen
  • Folgen Sie Freunden/Social Community verfügbar
  • On-Screen-Equalizer eingebaut
  • Enthält einen kompletten Videokatalog

Nachteile von Gaana App

  • Nicht so umfangreich wie Alternativen wie Spotify und Google Play Music
  • Die Ladezeiten sind deutlich länger als bei alternativen Musik-Streaming-Apps.
  • Nicht immer aktualisiert mit den neuesten Musikveröffentlichungen oder Künstlern

10. Nickerchen

Wenn Sie seit den Anfängen des Musik-Streamings im Internet dabei sind, haben Sie wahrscheinlich von Napster. Der einst berüchtigte Download-Service wurde 2011 von Rhapsody geschlossen und übernommen, wodurch Napster in den Premium-Musik-Streaming-Dienst verwandelt wurde, der er heute ist. Napster werbefreie Pläne beginnen bei $ 4.99 und steigen über $ 14.99 pro Monat. Es gibt auch eine kostenlose 30-Tage-Testversion für Napster für bestimmte Benutzer, basierend auf vorgegebenen Qualifikationen.

Der Premium-Abonnementdienst von Napster bietet Benutzerns die Möglichkeit, Musik herunterzuladen und zu streamen, auch wenn sie offline sind. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Laden Sie die Napster-App für Ihren Windows- oder Mac-Computer (oder Ihr bevorzugtes Smartphone-Gerät) herunter und installieren Sie sie.
  • Suchen Sie die Tracks, die Sie herunterladen möchten, in Ihrer Napster-Bibliothek
  • Wählen Sie die Schaltfläche in Form eines Pfeils aus, sobald Sie den Song markiert haben, den Sie herunterladen möchten, und speichern Sie ihn, um mit dem Herunterladen der Datei zu beginnen.

11. Pandora

Ah ja, gute alte Pandora. Wie könnten wir Sie vergessen?

Während viele Menschen Pandora nutzen, um Musik mit einer Internetverbindung zu hören, können Sie mit einem der kostenpflichtigen Abonnements von Pandora auch offline auf Musik zugreifen. Diese äußerst beliebte Plattform gibt es seit dem Jahr 2000 und hat derzeit 60 + Millionen Nutzer mit iOS- oder Android-Geräten.

Die Algorithmen von Pandora, die heute möglicherweise berüchtigtste Streaming-Plattform, eignen sich hervorragend zum Erstellen von Wiedergabelisten, die auf den früheren Interaktionen des Benutzers mit der Anwendung basieren.

In einem der Offline-Hörmodi werden Sie $ 4.99 / Monat bzw. $ 12.99 / Monat ausführen.

Pandora lebt weiterhin als eine der besten Musik-Streaming-Anwendungen weiter, die es heute gibt, und wir vermuten, dass dies aufgrund seines beträchtlichen Marktanteils auch weiterhin der Fall sein wird. Wenn Sie nicht in den Vereinigten Staaten ansässig sind, lohnt es sich, zu überprüfen, ob Pandora in Ihrem Land verfügbar ist, da wir es für eine der besten Optionen halten, um Musik ohne WLAN (oder offline) zu hören, die Sie auswählen können.

Wann immer Sie planen, Musik ohne WiFi zu hören, kann es einen langen Weg gehen, einige der besten Apps von heute für Musik ohne WiFi zu kennen. Mit einer App, die Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihnen die gewünschten Hörfunktionen bietet, können Sie alle Ihre Lieblingskünstler und -songs ohne Anforderungen, Einschränkungen oder Einschränkungen jeglicher Art genießen.

Lesen Sie weiter:

Finden Sie heraus, welcher Song mit diesen Musikerkennungs-Apps abgespielt wird

1 Gedanke zu „11 Beste Apps, um Musik ohne WiFi zu hören“

Schreibe einen Kommentar