Wie man Mundharmonika Tabs für Anfänger liest

Die Mundharmonika ist ein fröhliches und einfaches Instrument für jeden, um mit seiner musikalischen Reise zu beginnen. Die Leiste zum Einstieg ist niedrig und der Einstieg in das Spielen vertrauter Melodien ist mit Tabs einfach. Tabs sind eine vereinfachte Version des musikalischen Schreibens, die nur die Noten angibt, die gespielt werden, aber nicht für wie lange.

Es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, wie Menschen Tabulaturen oder Tabulatoren für Mundhöhlen schreiben. Wir werden die drei beliebtesten Wege aufschlüsseln und Sie werden „Camptown Races“ in kürzester Zeit spielen!

Was sind Mundharmonika-Tabs?

Was sind Mundharmonika Tabs

Tabs sind eine vereinfachte Möglichkeit, Musik zu lesen. Noten können kompliziert und einschüchternd sein und es wird immer schwieriger, sie sich selbst beizubringen. Tabs sind jedoch klar, einfach und leicht zu erlernen und sofort loszulegen.

Die Tabulatoren variieren je nach Instrument. Was allen gemeinsam ist, ist, dass sie keine Rhythmen oder die Dauer angeben, für die eine Note gehalten / gespielt werden sollte. Bei Registerkarten müssen Sie eine Fähigkeit entwickeln, die als „Spielen nach Gehör“ bezeichnet wird. Dies ist ein Prozess, bei dem Sie einen Song hören und sich mit der Melodie vertraut machen. Danach sollten Sie in der Lage sein, den Rhythmus der Melodie nachzubilden.

Im Folgenden werden wir drei verschiedene Methoden der Mundharmonika-Tablatur skizzieren. Der Hauptunterschied zwischen allen von ihnen ist das Symbol oder die Anzeige, ob Sie auf die Note zeichnen oder blasen sollten. Die „Notizen“ werden mit Zahlen in jeder dieser Registerkarten angezeigt. Zehn Loch diatonische Mundharmonikas, oder gewöhnliche „Blues Harps“, verwenden die Nummern 1-10.

Die 1 ist das niedrigste Loch auf der Mundharmonika oder das am weitesten links. Die 10 ist das höchste Loch oder das am weitesten rechts entfernte. Das Ziehen oder Blasen auf jedem Loch führt zu einem Unterschied in der Tonhöhe auf der Skala.

Wie man Mundharmonika-Tabs mit Pfeilen liest

Eine der beliebtesten Möglichkeiten Mundharmonika-Lieder sind mit einer Kombination aus Zahlen und Pfeilen versehen. Die Zahlen geben an, welches Loch auf einer Diatonischen Mundharmonika mit zehn Löchern Sie spielen sollten. Der Pfeil zeigt an, ob Sie auf dieses Loch zeichnen oder blasen sollten.

Draw ist der Mundharmonika-Begriff für das Einatmen auf einer Note. Schlag ist der Begriff, der auf ein Ausatmen auf einer Note hinweist. In Pfeilregisterkarten zeigt ein Pfeil nach unten an, dass Sie auf die Zahl über dem Pfeil zeichnen sollten, während ein Aufwärtspfeil anzeigt, dass Sie auf dieses bestimmte Loch blasen sollten.

Die Löcher sind von 1 bis 10 vom niedrigsten zum höchsten oder von links nach rechts nummeriert. Wenn Sie also eine Zahl und einen Pfeil darunter sehen, werden sie miteinander gepaart, um Sie wissen zu lassen, ob Sie das richtige Loch zeichnen oder blasen sollen.

Wie bereits erwähnt, geben Tabs nicht den Rhythmus an oder wie lange jede Note gespielt werden sollte. Aus diesem Grund müssen Musiker, die Tabs lesen, das „Spielen nach Gehör“ üben.

Wie man Mundharmonika-Tabs mit Klammern liest

Das Lesen von Mundharmonika-Tabs mit Klammern ist etwas seltener als bei unseren anderen Methoden, aber Sie können beim Spielen immer noch darauf stoßen. Es ist immer noch einfach und effektiv und wie immer leicht zu erlernen. Alle Registerkartenmethoden verwenden das gleiche System, um das Zahlenloch zu identifizieren, das Sie spielen sollten. Der Hauptunterschied besteht darin, wie der Schlag oder Zug angezeigt wird.

Eine Zahl innerhalb einer Klammer zeigt an, dass die Note mit einem Remisatem gespielt werden sollte. Eine Zahl allein zeigt an, dass die Note mit einem Schlagatem gespielt werden sollte. Wenn Sie beispielsweise lesen [4], dann würdest du am vierten Loch einen Remisatem spielen. Auf der anderen Seite würde eine 4 allein einen Schlagatem am vierten Loch anzeigen.

Wie man Mundharmonika-Tabs mit Plus- und Minuszeichen liest

Unsere dritte einfache Tab-Methode ist ziemlich verbreitet und ebenso einfach. Wir setzen wieder einmal auf das gleiche numerische System wie die anderen Methoden. Der Hauptunterschied bei dieser Methode ist die Einbeziehung eines Plus- oder Minuszeichens.

Ein Minuszeichen neben einer Zahl zeigt einen Zugatem an und ein Pluszeichen oder kein Zeichen zeigt einen Schlagatem an. Das Minus wird bei dieser Methode immer vorhanden sein, aber manche Menschen wechseln zwischen der Verwendung von Pluszeichen und der Verwendung eines Zeichens für Schlagatemzüge. So können Sie -4 sehen, die Sie wissen lassen, dass Sie auf dem 4-Loch zeichnen sollen. Dann sehen Sie entweder +4 oder nur 4, die Sie wissen lassen, dass Sie auf das Vierloch blasen sollen.

Lesen von Registerkarten mit Biegenotizen

Biegung ist ein bisschen eine fortgeschrittene Mundharmonika-Technik, bei der die Tonhöhe der Note gesenkt wird. Während Sie vielleicht noch nicht bereit sind, das Biegen in Angriff zu nehmen, müssen Sie lernen, was die Tabs bedeuten, wenn Sie diesen Punkt erreichen.

Jede der oben genannten Methoden hat ihre eigene Version der Biegenotation. Zum Biegen mit Klammern und plus oder mInus-Zeichen, wird die Biegung durch den Zusatz eines Kleinbuchstabens „B“ neben der Nummer angezeigt. Das Biegen mit Pfeilnotation ist etwas komplizierter und spezifischer. Es gibt mehrere verschiedene Richtungspfeile, die spezifischere Blastechniken anzeigen.

Die folgende Tabelle zeigt die verschiedenen Biegetechniken, wie sie durch den jeweiligen Pfeil angezeigt werden.

Atmen Sie ein
Ausatmen ausblasen
Halber Schritt Ziehkurve
Halbschritt-Blasbiegung
Gesamte Schrittziehkurve
Ganzer Schritt Blasbiegung
Ganze und eine halbe Zugkurve

Wo finden Sie Mundharmonika-Tabs?

Wo finden Sie Mundharmonika-Tabs?

Das Aufspüren von Mundharmonika-Tabs war noch nie so einfach. Es gibt ganze Websites, die sich dem Crowdsourcing von Tabs für beliebte Songs widmen. Eine der beliebtesten Websites heißt HarpTabs. Diese Website verwendet das Minus-Symbol-System für ihre Tabs und verfügt über einen großen Katalog, der von Benutzern ausgefüllt wurde.

Wenn Sie nach einer etwas kuratierteren Auswahl suchen, sollten Sie Ihren örtlichen Musikladen besuchen. Sie haben wahrscheinlich ein paar gut kuratierte Bücher über Mundharmonikas, die den Aufbau von Fähigkeiten und Tabs für die Leistung enthalten. Diese Bücher sind ein großartiger Ort, wenn Sie Ihren Horizont erweitern und verschiedene Stile erkunden möchten.

Wenn der Musikladen keine Option ist, Sie aber immer noch daran interessiert sind, einige Bücher zu durchsuchen, sollten Sie zu Amazon springen. Der riesige Online-Händler hat eine Reihe von meistverkauften Mundharmonika-Büchern, die zwischen Unterrichtsniveau und Musikstil variieren.

Wenn Sie nach einfachen Songs suchen, um loszulegen, denken Sie an Ihre Kindheit zurück. Kinderlieder und Kinderlieder sind vertraute und großartige frühe Übungsstücke. Betrachten Sie Melodien wie Old MacDonald, Camptown Races und Clementine, um sich mit dem Lesen von Tabs vertraut zu machen. Sobald Sie diese gemeistert haben, gehen Sie zu grundlegenden Popsongs über, bevor Sie sich für Stevie Wonder-Soli entscheiden.

Wie man Mundharmonika-Tabs für Anfänger liest, abschließende Gedanken

Das Erlernen eines neuen Instruments kann einschüchternd sein und sich sicherlich überwältigend anfühlen. Die Schönheit eines Mundharmonika Egal, was Sie spielen, es wird wahrscheinlich immer noch ziemlich gut klingen. Es ist ein wichtiger Grund, warum dieses kleine Instrument ein so beliebter Ort für Leute ist, die neu in der Musik sind, um anzufangen. Es gibt sicherlich einige fortgeschrittene Stufen und Techniken zu erlernen, aber der Einstieg ist einfach.

Schreibe einen Kommentar