9 Beste Hi-Hat Becken 2022

Deine Hi-Hats sind wohl der wichtigste Satz Becken in einem Drum-Kit-Setup. Du spielst sie am meisten, und sie haben einige der vielseitigsten Sounds von jedem Beckentyp.

Wenn Sie einen fantastischen Drum-Sound haben wollen, muss viel Qualität von den Hüten kommen. Also, hier ist eine Liste von einigen der besten Hi-Hats, die man durchsehen kann.

Zildjian A New Beat Hi-Hats – Bester Gesamtsieg

Zildjian Ein neuer Beat Hi-Hats

Das Zildjian Ein neuer Beat Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) sind eines der beliebtesten Hi-Hat-Paare in der gesamten Musikindustrie. Dies sind die Lieblingshüte für die Aufnahme von Studioalben, und die meisten Leute haben wahrscheinlich mindestens ein Album gehört, auf dem sie verwendet wurden.

Sie sind unglaublich vielseitig und haben einen soliden Chick-Sound mit einer musikalischen Wäsche, wenn Sie sie öffnen. Der Ton liegt irgendwo zwischen hell und dunkel und gibt Ihnen eine Frequenz, die gut in jeden musikalischen Kontext passt.

Sie erhalten ein paar Größenversionen der New Beat-Hi-Hats, aber meine Top-Empfehlung sind die 14-Zoll-Versionen. Das ist die Standardgröße, die Ihnen die größtmögliche Vielseitigkeit bietet.

Diese Hüte bestehen aus einer B20-Legierung, die ihnen einen unglaublichen Ton verleiht, der sehr gut auf unterschiedliche dynamische Spielstärken reagiert. Sie erhalten einen starken und scharfen Ton am Rand und einen starken, aber subtilen Ton, wenn Sie die Oberfläche spielen.

Die New Beat Hüte haben auch einen hervorragenden lauten Klang, wenn Sie sie mit dem Fuß schließen. Dies macht sie hervorragend, um die Zeit zu halten, während sie andere Becken spielen.

Es gibt einen sehr guten Grund, warum Sie immer noch New Beat-Hi-Hats finden können, die es in den 80er Jahren gab. Sie sind zeitlos, und das macht sie zur besten Option auf dieser Liste. Sie haben einen Pro-Preis, aber sie sind erschwinglicher als viele andere High-End-Optionen da draußen.

Wenn Sie Hi-Hats wollen, die zu allem passen, sind diese die beste Option.

Größe: 14″

Material: B20

Sound: Vielseitiger Chick-Sound

Meinl Gießerei Reserve Hi-Hats – Premium Option

Meinl Gießerei Reserve Hi-Hats

Das Meinl Gießerei Reserve Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) sind Teil der berühmten Foundry Reserve Linie von Meinl. Sie sind die hochwertigsten Becken, die Meinl anbietet, und dies sind einige der besten Hi-Hats auf dem Markt.

Beginnend mit dem Preisschild ist es unglaublich hoch und kann für viele Menschen unerreichbar sein. Diese Hi-Hats sind jedoch jeden Cent wert, den Sie für sie ausgeben, da sie Ihnen ein erstklassiges Spielerlebnis bieten.

Die Version der Hüte, die ich hier vorgeschlagen habe, sind die 15-Zoll-Hüte. Der zusätzliche Zoll an Größe gibt ihnen einen wärmeren Ton, der erstaunlich klingt. Der Gesamtton dieser Hüte ist dunkel mit viel Komplexität, da Sie sie um die Oberfläche schlagen können, um unterschiedliche Klänge zu erhalten.

Sie klingen butterweich, wenn Sie sie offen spielen, und fügen sich sehr musikalisch in den Klang Ihrer anderen Becken ein.

Das obere Becken ist ziemlich dünn, während das untere mittelgroß ist. Diese Kombination führt zu einem so guten Waschton.

Ein Großteil der Komplexität des Tons kommt von den Hi-Hat-Becken, die von Hand gehämmert werden. Handgehämmerte Becken klingen immer am besten, und Sie erhalten diese Erfahrung, wenn Sie diese Hüte spielen.

Wenn Sie die Foundry Reserve Hi-Hats kaufen, werden sie in einer speziellen Box geliefert, die ein Paar Stöcke und Handschuhe enthält, mit denen Sie die Becken halten können. Sie erhalten ein Premium-Erlebnis direkt vom Unboxing.

Größe: 15″

Material: B20

Sound: Dunkel und komplex

Paiste PST 7 Hi-Hats – Beste Budget-Option

Paiste PST 7 Hi-Hats

Das Paiste PST 7 Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) sind ausgezeichnete Hi-Hats für Anfänger Schlagzeuger zu bekommen. Sie sind auch eine großartige Option, um ein Übungsset oder ein Kit anzuziehen, das Ihre Schüler während des Unterrichts verwenden werden.

Sie gelten als Einsteigerbecken, aber sie sind einige der am besten klingenden Einsteiger-Hi-Hats, die auf dem Markt erhältlich sind. Paiste verwendet die gleiche CuSn8-Bronzeformel für diese, die sie auf einigen ihrer High-End-Becken verwenden. Man bekommt also sehr ähnliche musikalische Qualitäten. Dies macht sie anderen Anfängerbecken, die hergestellt werden, weit überlegen aus Messing oder einer B8-Legierung.

Sie haben einen hellen Klang, der sehr lebendig ist. Wenn Sie sie öffnen, ist der waschige Ton ziemlich aggressiv, was diese Hüte ideal für Einstellungen mit hoher Lautstärke macht.

Der Klang, den Sie erhalten, wenn Sie auf der Oberfläche spielen, ist sehr klar und präzise, so dass jede Note, die Sie spielen, sehr unterschiedlich sein wird.

Leider sind diese Hüte nicht so warm, reichhaltig oder musikalisch ansprechend wie High-End-Hüte, aber das ist der Kompromiss für ein erschwingliches Paar. Sie sind nicht ideal für professionelle Umgebungen, aber sie werden in anderen Bereichen gut funktionieren.

Wenn Sie ein Einsteiger-Schlagzeug haben, das mit einem Satz Messingbecken geliefert wurde, wären die Paiste PST 7 Hi-Hats ein würdiges Upgrade für Ihr Kit. Sie haben ein erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Größe: 14″

Material: CuSn8 Bronze

Klang: Hell

Sabian HHX Evolution Hi-Hats

Sabian HHX Evolution Hi-Hats

Das Sabian HHX Evolution Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) wurden von Sabian mit Hilfe von Dave Weckl hergestellt. Sie sind Teil der größeren HHX Evolution-Linie, aber diese Hi-Hats sind ein starkes Highlight innerhalb dieser Linie.

Sie sind ein High-End-Paar Hi-Hats, die sowohl für moderne Musik als auch für Jazz-Settings hervorragend geeignet sind. Sie haben einen insgesamt dunklen Ton, aber sie sind explosiv genug, um in Musikumgebungen, die laut und dicht sind, effektiv zu sein.

Der obere Hut ist mittelschwer und der untere Hut ist ziemlich schwer. Diese Kombination gibt Ihnen ein kraftvolles Paar Hüte, die unglaublich gut projizieren. Während sie leicht durch Mischungen schneiden, sind sie nicht so aggressiv, dass sie auffallen.

Die HHX Evolution Hi-Hats fühlen sich auch fantastisch an. Es gibt etwas an der Art und Weise, wie sie gehämmert wurden, das es sehr befriedigend macht, sie mit Stöcken zu schlagen.

Die Tatsache, dass sie dick sind, macht sie gut, um schnelle Muster zu spielen. Deshalb sind sie ein so beliebtes Paar Hi-Hats unter Fusion- und Funk-Schlagzeugern. Wenn Sie schnelle Doppelschläge spielen möchten, können Sie sie leicht ausführen. Wenn Sie starke Viertelnoten spielen möchten, klingt die Schulter der Hi-Hats sehr stark.

Der Nachteil dieser Hi-Hats ist, dass sie ziemlich teuer sind, aber ich würde argumentieren, dass sie ihren hohen Preis mehr als wert sind.

Größe: 14″

Material: B20

Ton: Dunkel

Paiste 2002 Sound Edge Hi-Hats

Paiste 2002 Sound Edge Hi-Hats

Das Paiste 2002 Sound Edge Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) sind die besten Hi-Hats auf dieser Liste für Rock- und Metal-Musik. Diese Hüte haben unglaublich kraftvolle Töne und erwachen zum Leben, wenn man Energie in das Spielen steckt.

Das obere Becken hat ein mittleres Gewicht, während das untere Becken schwer ist. Ein weiterer definierender Aspekt des unteren Beckens ist jedoch, dass es eine wellige Kante um sich herum hat. Diese wellige Kante verleiht den Sounds, die Sie erhalten, viel Charakter.

Der Hi-Hats-Schlussklang ist sehr stark und ermöglicht es Ihnen, die Zeit mit Ihrem Fuß zu halten, auch in Bands mit lauter Instrumentierung.

Während der Gesamtklang dieser Hüte nicht so hell ist wie bei einigen anderen Optionen auf dieser Liste, haben diese definitiv den aggressivsten Klang.

Die Becken von 2002 gehören wohl zu den beliebtesten von Paiste, und die Hi-Hats von 2002 wurden im Laufe der Jahre von unzähligen Rockschlagzeugern verwendet. Sie werden mit Paistes spezieller Bronzelegierung von 2002 hergestellt, die zu Hi-Hat-Tönen führt, die ziemlich einzigartig sind.

Mit den Hi-Hats von 15″ sind sie im Vergleich zu den 14-Zoll-Versionen etwas vielseitiger. Die Tonhöhe ist etwas niedriger, wodurch die Aggression ein wenig gesenkt wird, damit diese in einen breiteren Bereich musikalischer Kontexte passen. Ich würde jedoch immer noch sagen, dass dies geradlinige Rock-Hi-Hats sind. Dort werden sie am besten klingen.

Größe: 15″

Material: CuSn8 Bronze

Sound: Ausbalanciert mit ein bisschen Aggression

Meinl Byzance Traditionelle mittlere Hi-Hats

Meinl Byzance Traditionelle mittlere Hi-Hats

Das Meinl Byzance Traditionelle mittlere Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) sind eines der vielseitigsten Hi-Hat-Paare in Meinls Byzance-Linie. Während die meisten Byzance-Hüte ziemlich künstlerisch sind, sind dies traditionelle Hi-Hats mit einem Klang, der funktioniert gut in jedem Musikstil.

Ihr B20-Make-up und das handgehämmerte Design verleihen ihnen warme und satte Töne, aber sie sind kraftvoll genug, um leicht durch Mischungen zu schneiden. Sie haben einen starken Klang, wenn Sie sie auf der Schulter spielen, und der Oberflächenklang ist sehr deutlich.

In Bezug auf die klangliche Qualität würde ich sagen, dass diese Hüte irgendwo zwischen mittel und hell liegen. Sie sind nicht hochtönig, aber sie schneiden genug, um gut in energetische Musik zu passen.

Sie haben auch ein wunderbares Kükengeräusch, wenn Sie sie mit Ihrem Fuß zusammenschließen. Es ist ein bisschen dunkler als wenn Sie sie mit einem Stock schlagen, aber es schneidet immer noch genug, um beim Grooven effektiv zu sein.

Wenn Sie ein gutes professionelles Paar Allzweck-Hi-Hats wünschen, sind die Meinl Byzance Traditional Medium Hüte eine gute Option. Sie sind nicht so hell wie die Zildjian New Beats, also sind sie eine gute Option für Schlagzeuger, die etwas Vielseitiges wollen, aber ein bisschen dunkler als diese.

Größe: 14″

Material: B20

Klang: Zwischen mittel und hell

Paiste PST X Schweizer Hi-Hats

Paiste PST X Schweizer Hi-Hats

Das Paiste PST X Schweizer Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) sind eine sehr einzigartige Option auf dieser Liste. Sie sind kein gutes Paar Hi-Hats, die Sie in Ihrem Vollzeit-Setup verwenden können, aber sie sind eine ausgezeichnete Option für Gelegenheiten, in denen Sie seltsame und verrückte Sounds benötigen.

Es sind kleine 10-Zoll-Hi-Hats, die einen extrem trashigen und aggressiven Ton haben. Der Ton ist auch sehr hoch, so dass er leichter durch einen Mix geschnitten werden kann als alle anderen Hi-Hats, die ich bisher vorgeschlagen habe.

Diese Hüte würden sehr gut in experimentellen Jazz-Setups, Hip-Hop-Setups und elektronischen Setups funktionieren. Die unscharfen Sounds, die Sie von ihnen erhalten, passen gut zu diesen Stilen.

Wenn Sie sie nicht als Haupthüte verwenden, können Sie sie auch als Hilfspaar verwenden, um kurze und trashige Töne zu erhalten, wann immer Sie sie brauchen.

Das Beste an der 10-Zoll-Version dieser Hüte ist, dass sie unglaublich preiswert sind. Sie sind Teil einer Einstiegslinie von Becken, aber sie klingen gut genug, um auch in jedem professionellen Setup verwendet zu werden.

Wenn Sie keinen zusätzlichen Hi-Hat-Ständer haben, können Sie sie auch an einem Standard-Beckenständer befestigen und sie fest zusammenschließen, um einen Hi-Hat-Stapel zu erhalten.

Größe: 10″

Material: CuSn8 Bronze und MS63 Messing

Sound: Tight und trashig

Zildjian K Light Hi-Hats

Zildjian K Light Hi-Hats

Das Zildjian K Light Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) sind mein Top-Vorschlag, wenn Sie nach großen 16-Zoll-Hi-Hats suchen. Viele Schlagzeuger nehmen gerne zwei 16-Zoll-Crash-Becken und verwenden sie als Hi-Hats. Diese geben Ihnen einen ähnlichen Effekt, aber sie bieten eine definiertere Stockartikulation und einen besseren Chick-Sound.

Die Zildjian K Light Hi-Hats sind am beliebtesten, weil sie ausgezeichnete Jazz-Hi-Hats sind. Wenn Sie sie dafür benötigen, passen sie perfekt zu Ihrem Setup. Diese größeren eignen sich jedoch auch hervorragend für Musikstile, bei denen verwaschene Becken benötigt werden. Zeitgenössische Lobpreismusik ist eine, die einem sofort in den Sinn kommt.

Diese Hi-Hats sehen genauso gut aus, wie sie klingen, und haben eine gedrosselte und gehämmerte Oberfläche, die ihre Klangqualität weiter steigert.

Der einzige Nachteil von ihnen ist, dass sie ziemlich teuer sind. Die größere Größe erhöht den Preis, so dass Sie viel mehr für diese ausgeben als für die meisten 14-Zoll-Hi-Hats.

Außerdem sind sie nicht sehr vielseitig. Die verwaschenen Töne sind in bestimmten Kontexten erstaunlich, aber der Klang wird in schwereren Stilen übertönt.

Größe: 16″

Material: B20

Sound: Dunkel und waschig

Sabian FRX Hi-Hats

Sabian FRX Hi-Hats

Das Sabian FRX Hi-Hats (Preis vergleichen auf Sweetwater und Amazonas) sind eine einzigartige Reihe von Hi-Hats aus Sabians Lineup. Diese Hüte sind so konzipiert, dass sie wie normale Hüte klingen, aber sie haben reduzierte Frequenzen, um sie weicher zu machen als normale Hi-Hats.

Sie fallen zwischen normalen und niedervolumigen Becken. Sie sind eine ausgezeichnete Option, wenn Sie in Gigging-Umgebungen spielen, in denen Sie die Lautstärke niedrig halten müssen. Anstatt dein Bestes zu geben, um leise zu spielen, kannst du normal auf den FRX-Hüten und still spielenl halte die Level niedrig.

Diese Hi-Hats sind ziemlich hell und haben hohe Töne, die normalerweise durch Mischungen schneiden würden. Wenn Sie helle Hi-Hats lieben, sind diese eine viel bessere Alternative zu trockenen Hi-Hats, die ähnliche Low-Volume-Qualitäten haben.

Der Nachteil der FRX-Becken ist ihr hoher Preis. Sie sind noch teurer als die meisten High-End-HHX-Hi-Hats von Sabian, so dass Sie ziemlich zurückgesetzt werden. Es ist jedoch die Kosten wert, helle Hi-Hats zu haben, die nicht überwältigend sind.

Größe: 14″

Material: B20

Klang: Hell

Worauf Sie bei Hi Hat Becken achten sollten

Größe

Bei der Auswahl eines Satzes Hi-Hats sollte die Größe immer der erste entscheidende Faktor sein. Die Größe Ihrer Hi-Hats bestimmt maßgeblich, wie sie klingen und sich anfühlen. Es bestimmt auch, wie sie an Ihrem Schlagzeug platziert werden können.

Die Standardgröße für Hi-Hats ist 14 „, also sollten Sie damit gehen, wenn Sie einen normalen Klang und eine einfache Platzierung wünschen. Wenn Sie sich für größere entscheiden, die 15 „oder 16“ sind, werden sie etwas schwieriger zu platzieren sein, bequem neben Ihrer Snare Drum.

Der Vorteil größerer Hi-Hats ist jedoch, dass sie einen washere Klang mit etwas weniger Lautstärke haben. Mit mehr Fläche zum Spielen bevorzugen viele Schlagzeuger auch, wie sie sich fühlen.

Kleinere Hi-Hats haben schärfere Frequenzen. Dadurch klingen sie in einem Mix aufgrund ihrer ausgeprägten Schnitttöne lauter. Die gebräuchlichste Größe für kleinere Hi-Hats ist 13 „, aber Sie können auch solche bekommen, die so klein wie 10 „sind.

Kleinere Hi-Hats sind einfacher zu platzieren, aber sie haben nicht so viel Oberfläche zum Spielen, und das kann im Vergleich zu Standard- oder großen Hi-Hats unangenehm sein.

Kleine Hi-Hats eignen sich gut für Stile wie experimentellen Jazz und Hip-Hop. Größere Hi-Hats eignen sich hervorragend für die Anbetung und andere zeitgenössische Stile. Wenn Sie vielseitige Hi-Hats wünschen, die jeden Bereich abdecken, funktionieren 14-Zoll-Hüte am besten.

Klangliche Qualität

Das nächste, worauf Sie achten sollten, ist die klangliche Qualität. Alle Becken haben sehr unterschiedliche Töne, die unter einige ausgewählte Arten von Klangqualitäten fallen. Hi-Hats fallen auch darunter, besonders wenn sie offen gespielt werden.

Die wichtigsten Klangqualitäten, auf die Sie achten sollten, sind trocken, hell, dunkel und trashig. Trockene Hi-Hats haben fast kein Sustain, und sie haben ein fantastisches Waschgeräusch, wenn Sie sie offen spielen, das nicht sehr laut ist.

Helle Hi-Hats haben hohe Töne, die laut und schneidend sind. Sie werden noch lauter, wenn Sie sie öffnen, und diese Hi-Hats sitzen auf einer Mischung, anstatt sich darin zu vermischen.

Dunkle Hi-Hats haben tiefe Töne. Diese Hi-Hats haben typischerweise einen reichen Charakter in ihrem Sound, und sie verschmelzen auch in Mixen.

Trashige Hi-Hats haben aggressive Töne, aber diese Töne sind kurz und deutlich. Trashige Hi-Hats erhalten ihren Klang typischerweise dadurch, dass Löcher in sie gebohrt werden.

All diese tonalen Qualitäten neigen dazu, bestimmten Stilen besser gerecht zu werden als andere. Wenn Sie Rock-, Metal- oder Punkmusik spielen, benötigen Sie eine helle Reihe von Hi-Hats, die genug Lautstärke und Schnitt haben, um unter den Musikern um Sie herum gehört zu werden.

Dunkle und trockene Hi-Hats eignen sich besser für Jazz, Country und andere sanftere Stile. Sie sind auch ideal für Studioaufnahmen, da sie einfacher in einem Mix zu arbeiten sind.

Trashige Hi-Hats sind am wenigsten vielseitig, aber sie klingen unglaublich in Musikstilen, die zu ihnen passen.

Gewicht

Das Gewicht Ihrer Hi-Hats bestimmt ihre Lautstärke und wie sie sich zum Spielen anfühlen. Wenn Sie ein Paar Hi-Hats kaufen, können Sie ihr Gewicht in der Produktbeschreibung überprüfen.

Die Gewichte variieren in der Regel mit Hi-Hats aus der gleichen Linie, besonders in den High-End-Linien, in denen die Becken handgefertigt werden. Es gibt jedoch immer einen allgemeinen Gewichtsbereich innerhalb dieser Linien, den Sie auschecken können.

Außerdem haben viele Hi-Hats einen schweren Bodenhut mit einem leichten Zylinder. Wenn der untere Hut schwerer ist, erhalten Sie ein starkes Kükengeräusch, wenn Sie die Hüte mit dem Fuß spielen.

Je schwerer die Hi-Hats sind, desto mehr Volumen haben sie. Sie werden sich auch viel dicker anfühlen, um zu spielen. Das Tolle an dicken Hi-Hats ist, dass sie tendenziell mehr Rebound haben, aber mehr Volumen ist nicht immer das, was Schlagzeuger wollen.

Leichte Hi-Hats sind leiser und haben in der Regel eine bessere Wäsche. Der Sound, den Sie durch das Abspielen von Hi-Hats mit offenem Licht erhalten, fügt sich in einen Mix ein, anstatt ihn direkt zu durchschneiden. Der Nachteil von leichteren Hi-Hats ist, dass sie nicht so viel Rebound haben, was es etwas schwieriger macht, schnelle Noten zu spielen.

Das Gewicht der Hi-Hats, die Sie wählen, ist nicht so wichtig wie die Größe und Klangqualität, aber es ist gut, das Gewicht zu kennen, da dies auch Ihr Spielerlebnis beeinflusst.

Material

Eine andere Sache zu loOK beim Kauf von Hi-Hats ist die Art von Metall, aus der sie hergestellt werden. Die beiden großen Metalle sind Messing und Bronze. Sie werden nur billige Hi-Hats finden, die aus Messing hergestellt werden. Jede Beckenmarke hat eine Einstiegslinie von Becken aus Messing.

Die Hi-Hats in diesen Linien sind für Anfänger in Ordnung, aber Messingbecken klingen schrecklich im Vergleich zu hochwertigeren Bronzebecken, da sie nicht viele musikalische Eigenschaften haben.

Wenn Sie einen guten Satz Hi-Hats wünschen, sollten Sie nach Hi-Hats aus einer Bronzelegierung suchen. Die Bronzelegierungen sind immer eine Kombination aus Kupfer und Zinn. Je mehr Zinn ein Becken in seiner Legierung hat, desto höher wird seine Qualität die meiste Zeit sein.

Bei den meisten Beckenmarken werden die verwendeten Legierungen B8, B10, B12 und B20 verwendet. Die in diesen verwendeten Zahlen beziehen sich auf den Prozentsatz des verwendeten Zinns, während der verbleibende Teil Kupfer ist. Ein B8-Becken hat also 92% Kupfer und 8% Zinn. Ein B20-Becken enthält 80% Kupfer und 20% Zinn.

B20 Hi-Hats sind bei den meisten Marken Ihre hochwertigsten Optionen. Sie haben die größte musikalische Tiefe und Reaktionsfähigkeit. Die einzige Ausnahme ist Paiste, da viele ihrer High-End-Hi-Hats eine einzigartige Beckenformel verwenden.

B8 Hi-Hats sind der erste Schritt von Messing. Sie sind etwas hochwertiger, aber sie sind immer noch nur gut für Anfänger Schlagzeuger. Alle Hi-Hats dazwischen erhöhen die Qualität mit zunehmendem Zinnanteil.

Preis

Sobald Sie sich entschieden haben, welche tonalen Qualitäten, Größe und welches Gewicht Sie wünschen, müssen Sie ein Budget festlegen, mit dem Sie zufrieden sind. Leider sind Hi-Hats die teuersten Becken, die man neben Rittbecken kaufen kann. Sie müssen also viel Geld sparen, um ein High-End-Paar zu erhalten.

Der einfachste Weg, sie zu kategorisieren, ist in Einstiegs-, Mittelstufen- und professionelle Optionen. Einsteiger-Hi-Hats werden in den meisten Fällen entweder aus Messing oder einer B8-Legierung hergestellt. Sie werden die günstigsten verfügbaren Optionen sein.

Zwischenhüte werden in einigen Fällen aus B10-, B12- und B20-Legierungen hergestellt. Diese Hi-Hats sind etwas teurer als Einsteiger, und ihr Preis steigt mit ihrer Größe und ihrem Gewicht.

B20 Hi-Hats sind die teuersten, und die meisten von ihnen können leicht als professionelle Hi-Hat-Optionen betrachtet werden.

Auch hier ist Paiste die einzige Marke, auf die sich viele dieser Informationen nicht beziehen. Viele ihrer Anfänger- und Profibecken bestehen aus ihrem CuSn8-Metall, so dass Sie nur die Preise dieser im Verhältnis zueinander überprüfen müssen.

Je mehr Sie für ein Paar Hi-Hats ausgeben, desto besser klingen und fühlen sie sich an. Hochwertigere Hi-Hats halten in der Regel auch viel länger.

Beste Hi Hat Cymbal Marken

Wenn Sie hochwertige Becken mit vertrauenswürdigem Ruf suchen, gibt es vier große Beckenmarken, die Sie sich ansehen sollten. Sie sind die beliebtesten, und ihre Produkte sind in jedem Musikgeschäft am häufigsten.

Zildjian

Zildjian wird oft als der König der Beckenmarken angesehen. Ihre Produkte werden seit Jahrhunderten gespielt, und das Zildjian-Lineup hat einige wirklich gute Beckenoptionen.

Egal, ob Sie Anfänger oder Profi sind, Zildjian hat eine Reihe von Becken, die perfekt auf jeden Musikstil zugeschnitten sind, den Sie gerne spielen. Die Marke hat auch eine erfolgreiche Drumstick-Linie.

Einige bemerkenswerte Schlagzeuger, die Zildjian-Becken unterstützen, sind Dennis Chambers, Larnell Lewis, Steve Gadd, Travis Barker, Eddy Thrower und Peter Erskine.

Paiste

Paiste ist eine beliebte Beckenmarke, die erstmals in den 70er und 80er Jahren massive Schlagkraft erlangte, als berühmte Rockschlagzeuger ihre Becken benutzten. Die Marke hat mehrere Linien, die sich gut für Rock eignen Trommeln, aber sie passen auch zu anderen Stilen.

Das Beeindruckendste an Paiste ist, dass sie mehrere Beckenlinien für Anfänger haben, die für ihren Preis erstaunlich klingen.

Beliebte Schlagzeuger, die Paiste unterstützen, sind Stewart Copeland, Jared Falk, Dave Lombardo, Danny Carey, Ian Paice, Nick Mason und Eric Moore.

Sabian

Sabian war schon immer das größte Konkurrenzunternehmen zu Zildjian. Während die Marke begann, als ein Mitglied der Zildjian-Familie auf eigene Faust ausging, ist der Name Sabian zu einem Kraftpaket in der Schlagzeugindustrie geworden.

Viele von Sabians Beckenlinien sind direkte Konkurrenten zu Zildjian, aber sie haben ihre eigenen klanglichen Nuancen, die viele Schlagzeuger bevorzugen. Es gibt auch viele einzigartige Becken- und Hi-Hat-Optionen von Sabian, die Sie bei keiner anderen Marke finden werden.

Phil Collins, Dave Weckl, Chester Thompson, Mike Portnoy und Gregg Bissonette sind beliebte Sabian-Künstler.

Meinl |

Meinl | ist eine deutsche Beckenmarke, die sehr bekannt dafür ist, musikalischeD künstlerische Becken. Sie haben auch viele Standardoptionen, aber die Stärke der Marke liegt in ihrer Byzance-Linie.

Meinl Cymbals ist Teil der größeren Firma Meinl, die auch Perkussion und Trommelstöcke. Wenn Sie eine Reihe von Becken wünschen, die sowohl fantastisch aussehen als auch einzigartige und wundervolle Klänge bieten, können Sie mit Meinl nichts falsch machen.

Einige beliebte Schlagzeuger, die Meinl unterstützen, sind Zack Graybeal, Matt Garstka, Aric Improta, Adam Tuminaro und Gabe Helguera.

Top Hi Hat Becken, abschließende Gedanken

Wenn Sie einen guten Satz Hi-Hats auswählen, wird die Auswahl einer Größe, Klangqualität und eines Gewichts Ihre Suche um ein gutes Stück einschränken. Danach können Sie ein passendes Paar auswählen, das in Ihren Budgetbereich fällt.

Denken Sie daran, sich Demos der Hi-Hats sehr genau anzuhören, da dies Ihre beste Art ist, alle ihre Töne zu hören. Sie werden Ihre Hi-Hats am meisten spielen, also wählen Sie die besten, die Sie können.

Schreibe einen Kommentar