33 Beste Weihnachtslieder aller Zeiten

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit, um Erinnerungen zu sammeln und Traditionen zu beobachtenEiner der beliebtesten ist das Singen und Hören von Weihnachtsliedern. Bevor die letzten Truthahnreste von Thanksgiving weggepackt werden, hören wir bereits fragwürdige Cover-of-a-Cover-Interpretationen von Weihnachts-Popsongs, die in jedem Kaufhaus gespielt werden. Aber wir haben einen besonderen Platz in unseren Herzen für die wirklich klassischen Songs, die den Test der Zeit bestanden haben.

Lesen Sie weiter für unsere Liste der 32 besten Weihnachtslieder, um dieses und jedes Jahr wieder zu besuchen!

1. Weiße Weihnachten – Bing Crosby

Bing Crosbys Version von „White Christmas“ wird diesen Weihnachtsnostalgie-Juckreiz sicher befriedigen. Der Hit wurde ursprünglich für den Film Holiday Inn von 1942 aufgenommen und von Irving Berlin geschrieben. Es ist zu einem solchen Klassiker geworden, dass es den Titel des Meistverkaufte Single aller Zeiten und ist nach wie vor einer der meistgespielten und am meisten abgedeckten Feiertagsfavoriten.

Nächster: Unsere ultimative Liste der besten Weihnachtslieder aller Zeiten

2. Der kleine Trommlerjunge – Frank Sinatra

Frank Sinatras seidige Stimme und sein entspannter Stil sorgten für eine einzigartige Interpretation dieses klassischen Weihnachtslieds. Er nahm den Song 1964 für sein Album 12 Songs Of Christmas auf. Die häufige Kollaborateurin Katherine Bates hat die Songs für das Album mitgeschrieben und ist ein großer Teil der Schaffung dieses charakteristischen Sinatra-Sounds.

Nächster: Top 1960s Songs Liste (unsere vorgestellte Liste)

3. Silber und Gold – Vanessa Williams

Vanessa Williams bringt R&B- und Jazz-Flair in diese Version des klassischen Weihnachtsliedes, ursprünglich geschrieben und aufgeführt von Burl Ives 1964 für den Klassiker Rudolph the Red-Nosed Reindeer Weihnachtsspecial.

Nächster: Die besten R & B-Songs aller Zeiten Playlist-Funktion

4. Der erste Noel – Andy Williams

„The First Noel“ wurde erstmals 1833 aufgeführt und auf einigen der ersten jemals gedruckten Schallplatten aufgenommen. Es ist ein traditionelles englisches Weihnachtslied mit kornischen Ursprüngen. Diese vom Orchester unterstützte Version von Andy Williams erschien 1964 auf seinem Album The Andy Williams Christmas Album. Interessanterweise ist diese Version, die wir heute kennen und lieben, enthält Texte, die sich gegenüber ihrer ursprünglichen Form erheblich verändert haben.

5. Stille Nacht – Die Versuchungen

Der sanfte Gesang, der starke Bass und die erhebenden Harmonien von The Temptations passen perfekt zu diesem berührenden, gospelfarbenen Klassiker. Der Song „Stille Nacht“ wurde aufgenommen in über 300 verschiedenen Sprachen, aber diese Motown-Hit-Version von 1980 bleibt einer unserer Favoriten!

Nächster: Ultimative Liste der besten Gospelsongs aller Zeiten

6. Rudolph das Rotnasen-Rentier – Gene Autry

Bevor es Rudolph-Weihnachtsshows gab, gab es das beliebte Lied „Rudolph The Red-Nosed Reindeer“, das 1939 geschrieben wurde. Aber es war die Aufnahme des Cowboy-Sängers Gene Autry aus dem Jahr 1957, die zu einem Chart-Topping-Hit wurde und ihren Status als weihnachtlicher Mitsingklassiker festigte.

7. Hark! die Herald Angels singen – Nat King Cole

Von den mehr als 150 Versionen dieses vierhundert Jahre alten Songs, die derzeit auf digitalen Musikplattformen zum Verkauf angeboten werden, würden wir Nat King Coles Version von 1960 ganz oben auf die Liste setzen!

8. Jingle Bells – Ella Fitzgerald

Laut dem Smithsonian genießt dieses Lied die einzigartige Ehre, der Erster Song, der im Weltraum gespielt wurde. Schauen Sie sich Ella Fitzgeralds Version mit Jazz-infundiertem Gesang an, der diesem Feiertags-Grundnahrungsmittel neues Leben einhauchte.

Nächster: Größte Weihnachtslieder für Kinder zum Singen Playlist

9. O kommt, ihr alle Gläubigen – Pentatonix

„O Come, All Ye Faithful“ wurde zuerst als großes Kirchenlied konzipiert, das typischerweise von großen Chören gesungen wurde. Aber diese verkleinerte Version, gesungen von einer gefeierten Acapella-Gruppe, Pentatonix, beweist, dass das Lied mit vier Stimmen genauso schön und erhebend sein kann wie vierhundert.

Nächster: Liste der größten A-cappella-Gruppen aller Zeiten

10. Das Weihnachtslied – Doris Day

Doris Days nostalgische Interpretation des von Mel Tormé geschriebenen Weihnachtsliedes erschien 1964 auf ihrem Album The Doris Day Christmas Album. Tormé erzählte bekanntlich gerne die Geschichte von Schreiben des Songs während einer glühenden Hitzewelle im Sommer und Witze darüber, wie er sich fühlte, als wüsste er, wie es sich anfühlte, ein Kastanienbraten zu sein. im offenen Feuer.

11. Santa Claus is Comin‘ to Town – Bruce Springsteen

Es ist vielleicht nicht klassisch, aber niemand kann einen Weihnachtssong so rocken wie The Boss. Bruce Springsteen nahm das traditionelle Lied erstmals 1975 als Teil einer Live-Performance auf. Es wurde später als Bonustrack auf seinem Album Born In The U.S.A.

Nächster: Die besten Filmsongs aller Zeiten Playlist-Funktion

12. Frosty der Schneemann – Jimmy Durante

Obwohl die Geschichte von Frosty the Snowman schon seit einiger Zeit existiert, ist es das gleichnamige TV-Weihnachtsspecial von 1969, das uns auch das heute berühmte Lied mit dem gleichen Namen bescherte. Obwohl es von zahlreichen Künstlern aufgenommen wurde, ist das TV-Special Jimmy Durante Die Version ist eine der beliebtesten Versionen geblieben.

13. Deck die Hallen – Nat King Cole

Das traditionelle Weihnachtslied „Deck The Halls“ stammt aus dem 16. Jahrhundert als es als Hommage an die kommende Wintersaison gesungen wurde. Nat King Coles Version erschien vierhundert Jahre später auf seinem Nummer-eins-Hit-Album The Magic Of Christmas!

14. Frohe kleine Weihnachten – Judy Garland

Niemand kann so an den Herzensfäden ziehen wie die von Judy Garland. Sie ist wirklich ein amerikanisches Original, dessen Popularität nie nachgelassen hat. Sie sang dieses Lied zum ersten Mal für das 1944 erschienene Musical Meet Me In St. Louis. Die ursprünglichen Songwriter sagten später, dass ihre Lieblingsversionen des Songs Garlands und Frank Sinatras Cover waren.

Nächster: Größte Musiklieder aller Zeiten

15. Die zwölf Tage von Weihnachten – Perry Como

Was einst ein Kinderbuch aus dem 18. Jahrhundert war Spiel „Memory and Forfeits“ ist seitdem zu einem der besten Weihnachtslieder Amerikas geworden, „The Twelve Days Of Christmas“. Während das Lied von Dutzenden von Künstlern aufgenommen wurde, ist es Perry Comos traditionalistische Interpretation, die die meisten Menschen mit dem Lied verbinden.

16. Blaue Weihnachten – Elvis Presley

Der King of Rock ’n‘ Roll zeigt seine weichere Seite in diesem Rockabilly-gefärbten Weihnachtsliebeslied. Elvis Presley war ein Fan der ursprünglichen Country-Version und war berühmt aufgeregt, als seine Interpretation davon auf Platz 1 der Weihnachtssong-Charts und auf Platz 12 der Billboard Hot 100 schoss.

17. Ich sah drei Schiffe – Lindsey Stirling

„I Saw Three Ships“ ist ein klassisches Volkslied, das seit seiner Gründung in den 1700er Jahren viele Inkarnationen durchlaufen hat. Die modernen Texte, mit denen wir vertraut sind, wurden Mitte der 1800er Jahre hinzugefügt und seitdem wurde es sowohl als instrumentales als auch als vokales Weihnachtslied aufgenommen. Lindsey Stirlings Instrumentalversion verfügt über ein atemberaubendes Geigen-geführtes Arrangement.

18. Winterwunderland – Tony Bennett

Wir lieben Crooner, und Tony Bennett ist einer der Besten! Diese Aufnahme von „Winter Wonderland“ erschien 1968 auf der Veröffentlichung Snowfall: The Tony Bennett Christmas Album. Da es in dem Lied um Schnee geht, ist es in Ländern der nördlichen Hemisphäre am beliebtesten.

19. Feliz Navidad – José Feliciano

José Felicianos Aufnahme von „Feliz Navidad“ aus dem Jahr 1970 ist eines der 25 meistgespielten Weihnachtslieder weltweit und das aus gutem Grund. Es gibt nichts Schöneres als dieses mitreißende, horngesponnene musikalische Arrangement und den fröhlichen Gesangsstil.

Nächster: Die besten spanischen Songs, die jemals aufgenommen wurden, Playlist-Funktion

20. Silberne Glocken – Stevie Wonder

Überlassen Sie es Stevie Wonder, seinen ursprünglichen Motown-Geschmack in ein klassisches Weihnachtslied zu bringen und es zu seinem eigenen zu machen. „Silver Bells“ erscheint auf seinem gleichnamigen Weihnachtsalbum von 1970.

21. Lass es schneien! Lass es schneien! Lass es schneien! – Dekan Martin

Die meisten Leute haben noch nie die Originalversion von „Let It Snow!“ gehört, die gesungen von Vaughn Monroe im Jahr 1945. Dean Martins Version von 1966 ist zu der Interpretation geworden, die den Test der Zeit überlebt hat und zu einem Weihnachtsfavoriten geworden ist, obwohl der Feiertag in seinen Texten nicht erwähnt wird.

22. Mele Kalikimaka – Bing Crosby

„Mele Kalikimaka“ ist eine ausgelotete „Hawaiian-isierte“ Version der Worte „Merry Christmas“. Das Lied wurde 1949 von Robert Alex Anderson komponiert und durch Bing Crosby berühmt gemacht. Interessanterweise war Anderson Absolvent eines hawaiianischen Colleges und komponierte mehrere andere polynesisch beeinflusste Songs, obwohl keiner die Popularität von „Mele Kalikimaka“ genießen würde.

23. Es ist die schönste Zeit des Jahres – Johnny Mathis

Während es ursprünglich von Andy Williams aufgenommen wurde, hat Johnny Mathis‘ Version von 1986 in den Charts gut abgeschnitten und ist zu einer Lieblingsversion dieses Klassikers geworden, sweeping Weihnachtsmelodie.

24. Ich werde zu Weihnachten zu Hause sein – Michael Bub

Wir wagen es, ein Auge trocken zu halten, wenn Sie Michael Bublés Interpretation dieses Bing Crosby-Klassikers hören. Ursprünglich geschrieben als Eine Hommage an Soldaten die im Zweiten Weltkrieg gekämpft haben, ist eine nostalgische Erinnerung an die Familientraditionen von einst. Es ist Bublés Verdienst, dass sein Song als Klassiker direkt neben den Versionen von Hit-Croonern der 1950er und 1960er Jahre steht.

25. A Holly Jolly Christmas – Burl Ives

Mehrere Generationen von Kindern werden die Stimme von Burl Ives sicher erkennen, der vielleicht am besten als der Schneemann aus den TV-Specials Frosty und Rudolph der späten 1960er Jahre bekannt ist. Er ist auch bekannt für seine zahlreichen Weihnachtsalben und für seine Version des Songs „A Holly Jolly Christmas“, der auf dem gleichnamigen Album erschien.

26. Hier kommt der Weihnachtsmann – Willie Nelson

Es scheint passend, dass ein Lied, das ursprünglich von King of the Cowboys Gene Autry geschrieben und aufgeführt wurde, später zu einem der beliebtesten Weihnachtslieder von Willie Nelson wurde. Sein fröhliches Cover von „Here Comes Santa Claus“ aus dem Jahr 1979 zeichnet sich durch sein einzigartiges Nelson-Orgel-gestütztes musikalisches Arrangement aus.

27. Santa Baby – Eartha Kätzchen

Es gibt nichts Besseres als einen Eartha Kitt Song! Ihre geschmeidige und dennoch verspielte Stimme macht diese Version von „Santa Baby“ zu unserem absoluten Favoriten. Ihre Originalaufnahme davon war die meistverkauftes Weihnachtslied des Jahres 1953. Dies ist keine leichte Aufgabe, wenn man die Popularität von Weihnachtsliedern zu dieser Zeit bedenkt.

28. Pferdeschlittenfahrt – Johnny Mathis

„Sleigh Ride“ ist eines unserer liebsten fröhlichen Weihnachtslieder. Das Lied wurde ursprünglich als Instrumental geschrieben und erstmals 1950 von The Andrews Sisters aufgenommen. Johnny Mathis sang dieses Lied 1967 in der Ed Sullivan Show und es erschien auf zwei seiner sechs Weihnachtsalben.

29. Die Weihnachtszeit ist da – Vince Guaraldi Trio

Diese leicht melancholische Weihnachtsmelodie ist zu einem nostalgischen Favoriten geworden, vor allem aufgrund ihres Auftritts im Charlie Brown Christmas Special im Jahr 1965. Vince Guaraldi Trios Soundtrack für das Special ist nach wie vor eines der meistverkauften Jazzalben aller Zeiten.

30. Frohe Weihnachten Baby – Otis Redding

Das ist es, was Sie bekommen, wenn Sie eine Motown-Legende mit einem Weihnachtsliebeslied kombinieren. Otis Redding nahm seine Version des R&B Christmas Standard auf als Single von 1967.

31. Wir drei Könige – Die Irish Rovers

Wir lieben diese einzigartige, irische Version des klassischen Weihnachtsliedes „We Three Kings“. Das Lied wurde 1857 geschrieben und von Dutzenden von Künstlern aufgenommen, aber selten so einzigartig wie in der reduzierten harmonielastigen Interpretation von The Irish Rover.

32. Hörst du, was ich höre – Whitney Houston

Whitney Houstons geschmeidige R & B-Stimme und der schwungvolle Stimmumfang passen perfekt zu diesem klassischen Weihnachtslied über die Nacht von Jesu Geburt. Sie nahm den Song 1987 für das Benefizalbum A Very Special Christmas auf, das sammelte Geld für die Special Olympics.

33. Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest – viele Künstler

Last but not least ist dieser ikonische Track, von dem wir sicher sind, dass Sie die Texte kennen. Wahrscheinlich die poppigste Weihnachtsmelodie da draußen, diese kann nicht von der Liste gelassen werden!

Was auch immer Ihre Familientraditionen sind, es gibt ein Weihnachtslied für Sie! Wir hoffen, dass Sie ein paar neue Juwelen in dieser Liste gefunden haben, oder eine Erinnerung, zurückzugehen und einige Ihrer Lieblingsklassiker zu hören.

1 Gedanke zu „33 Beste Weihnachtslieder aller Zeiten“

Schreibe einen Kommentar